Cebit öffnet Tore für Besucher

Hannover - Die weltgrößte Computermesse Cebit hat am Dienstag für das Publikum geöffnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel informierte sich am Dienstagmorgen bei einem Rundgang über die technischen Neuheiten.

Mit einem gemeinsamen Rundgang über das Gelände in Hannover starten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff am (heutigen) Dienstag (ab 09.00 Uhr) die weltgrößte Computermesse Cebit. Die Kanzlerin und die Präsidentin eröffnen die Ausstellung des diesjährigen Cebit-Partnerlandes Brasilien. Danach wollen sie gemeinsam elf Cebit-Stände wichtiger Unternehmen besuchen.

Auf der 27. Cebit zeigen 4.250 Aussteller auf 175.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche Produkte und Problemlösungen der Computerindustrie und Telekommunikation. Im Mittelpunkt der Messe steht die zunehmende digitale Vernetzung aller Lebensbereiche. Die diesjährige Cebit wirbt mit dem Motto „Managing Trust - Vertrauen und Sicherheit in der digitalen Welt“ zudem für einen sensiblen Umgang mit Daten.

Zu der Messe werden wie im vergangenen Jahr 340.000 Besucher erwartet. Sie dauert bis Samstag.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare