+
Wohin mit dem Leben? Dieser Mann lässt Andere entscheiden.

Londoner lässt ein Jahr lang Andere entscheiden

Ein Londoner Blogger will ein Jahr lang nichts selbst entscheiden. Im Internet ruft er seine Leser zu Abstimmungen auf.

Cedrick ist 29, übergewichtig und hat Bindungsangst. Also nicht in der Liebe - er ist verheiratet - sondern bei Entscheidungen. Der Londoner weiß einfach nie, welche Möglichkeit von zweien er wählen soll. Anfang Februar entschied er sich dann doch: Das Internet soll das künftig für ihn übernehmen. Ein Jahr lang überlässt lästige Entscheidungen seinen Lesern und lässt sie im Gegenzug an seinem Leben teilhaben.

Auf seinem Blog You get to choose und über seinen Twitter-Account stellt Cedrick die aktuelle Entscheidung vor und fragt seine Leser, was er tun soll. Alle paar Tage gibt es eine neue Frage. Zuerst sollten die Leser einen Namen für ihn finden - der Blogger möchte anonym bleiben. Nächste Frage: Von welcher Fußballmannschaft soll Cedrick Fan werden? Aber auch ernsthafte Fragen stellt der 29-Jährige. Da er übergewichtig ist, wollte er wissen, ob er sich ein Fahrrad kaufen oder Mitglied im Fitnessstudio werden soll. Jetzt hat Cedrick sich ein Rad gekauft und berichtet im Blog von seinen Erfolgen beim Abnehmen.

In Anlehnung an den Film Truman Show mit Jim Carrey, der ohne zu wissen Hauptdarsteller einer Reality-Show ist, untertitelt Cedrick sein Blog: "The real life Truman Show". Man guckt ihm beim Leben zu, greift durch die Abstimmungen ein klein wenig ein und erfährt, wie die Entscheidung Cedricks Leben verändert hat. Aktuelle Frage: Was soll Cedrick tun, bevor sein 30. Geburtstag ansteht?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare