+
Wer zählen möchte, wie oft er am Tag zum Handy greift, kann dafür die App Checky benutzen. Foto: Mascha Brichta

Checky: App kommt der Handynutzung auf die Spur

Berlin (dpa/tmn) - Mal eben das Smartphone gecheckt. Wirklich nur mal eben? Viele Nutzer greifen am Tag ziemlich viele Male zum Handy. Wie oft genau verrät Checky.

Die kostenlose Android-App Checky zählt jedes Mal unerbittlich mit, wenn der Besitzer sein Smartphone aktiviert. Neben dem Tageszähler wird zum Vergleich auch der Vortageswert angezeigt. Wer möchte, kann seine Werte über soziale Netzwerke teilen, etwa um aus der ganzen Sache einen Wettbewerb mit Freunden zu machen oder seine mutmaßliche Abhängigkeit sozialer Kontrolle zu unterwerfen.

Checky für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare