Keine Lizenz: Apple-Stores in China geschlossen

Peking - Die chinesischen Behörden haben in der südlichen Stadt Kunming die Schließung von zwei Geschäften veranlasst, die sich ohne Lizenz als Apple-Stores ausgegeben hatten. Wie die Betrüger vorgingen:

Die chinesischen Behörden haben in der südlichen Stadt Kunming die Schließung von zwei Geschäften veranlasst, die sich ohne Lizenz als Apple-Stores ausgegeben hatten.

Die Eigentümer warben den Angaben zufolge nicht nur mit gefälschten Logos. Auch die Innenausstattung und sogar die Uniformen der Angestellten seien dem Original aus den USA detailgetreu nachempfunden worden.

Die neue Apple-Sensation "iPad"

Apple-Faszination "iPad"

Als Grund für die Schließung der beiden Läden wurden allerdings nicht Urheberrechtsverletzungen, sondern fehlende Zulassungen durch die lokalen Behörden angegeben. Offizielle Apple-Stores betreibt das amerikanischen Unternehmen in China nur in Peking und in Shanghai

Der Untersuchung war in der vergangenen Woche ein Blogeintrag einer Amerikanerin, die in Kunming lebt, vorausgegangen, die über drei Läden gestolpert war, die als sich als waschechte Apple-Stores ausgaben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Der Google-Browser Chrome deaktiviert länger unbenutzte Tabs, um Speicher zu sparen. Auf Wunsch lässt sich das abschalten.
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Das Smartphone ist für viele Menschen zu einem Helferlein für alles geworden: Es ist Navigationsgerät, Taschenlampe, Kalender, Fotoapparat und Radio in einem. Gerade …
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?

Kommentare