China will ersten Astronauten ins All schicken

- Peking - China will seinen ersten Astronauten am 15. Oktober ins All schicken. Informierte Kreise bestätigten am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Peking den geplanten Starttermin. Das Raumschiff "Shenzhou 5" (Magisches Schiff) wird mit einer Rakete vom Typ "Langer Marsch" vom Raumfahrtzentrum in Jiuquan in der Provinz Gansu am Rande der Wüste Gobi in den Weltraum starten.

<P>Mit seinem ersten bemannten Raumflug wird China nach den USA und Russland die dritte Nation der Erde, die aus eigener Kraft einen Astronauten ins All schicken kann. Das Raumschiff ist eine chinesische Weiterentwicklung des russischen Sojus-Typs und größer sowie leistungsfähiger. "Shenzhou 5" besteht aus einem Orbiter, einem Gerätemodul und der Kapsel für die Rückkehr.</P><P>Bisher wurden vier Probeflüge absolviert, der letzte Ende Dezember 2002, bei dem alle lebenserhaltenden Systeme getestet worden waren. Der Start könnte sich noch durch schlechtes Wetter verschieben, sagten Experten. Der Flug wird voraussichtlich nur einen Tag dauern. "Shenzhou 5" wird in der Inneren Mongolei landen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Viele Windows-Apps fragen die aktuelle Position ab - und reagieren entsprechend. Wer den aktuellen Standort nicht verraten will, kann auch eine Standardposition …
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden
Unzählige Urlaubsfotos, lange Videos von Traumstränden oder wichtige Projektdateien - wer sie mit anderen teilen will, hat dafür zahlreiche Versandwege zur Auswahl. …
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden

Kommentare