Beim Chrome-Browser können Nutzer über das Kontextmenü einzelne Tabs stumm schalten. Foto: dpa-infocom

Chrome-Tabs stumm schalten

MeerMeerbusch (dpa-infocom) - Googles Chrome-Browser erlaubt, einzelne Tabs gezielt stumm zu schalten. So können einige Tabs Ton abspielen, andere nicht. Meist reicht dafür ein Klick ins Kontextmenü.

Wird auf einer Webseite Ton wiedergegeben, beispielsweise bei einem YouTube-Video, zeigt der Chrome-Browser auf dem Tab ein kleines Lautsprecher-Symbol an. Auf diese Weise sehen Chrome-Nutzer auf Anhieb, welche Seiten Sound abspielen und welche nicht. Eine Besonderheit von Chrome ist, dass sich einzelne Tabs bei Bedarf stumm schalten lassen.

Chrome verhindert dann, dass die betreffende Webseite weiter Ton abspielen darf. Ein gestartetes Video läuft dann zwar weiter, allerdings ist dann nur noch das Bild zu sehen, aber nicht der Ton zu hören. Dazu Chrome öffnen und einen Tab mit Ton-Wiedergabe starten. Um den Tab stumm zu schalten, mit der rechten Maustaste auf den Tab klicken und im Kontextmenü "Tab stummschalten" auswählen. Damit das klappt, ist es bei älteren Chrome-Versionen allerdings nötig, vorher einmal die Seite chrome://flags/#enable-tab-audio-muting zu öffnen, die Einstellung zu aktivieren und den Browser danach neu zu starten.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare