+
Chrome-Update: Wer eine Maus mit Rad benutzt, scrollt sich nun deutlich angenehmer durchs Netz. Foto: Britta Pedersen

Chrome-Update verbessert Scrollverhalten

Gute Nachrichten für Maus-Nutzer: Mit dem Update des Google-Browsers Chrome soll sich das Scrolling spürbar verbessern. Dies ist jedoch nicht der einzige Vorteil der Aktualisierung.

Berlin (dpa/tmn) - Google hat eine neue Version seines Chrome-Browsers veröffentlicht. Das Update auf Version 49.0.2623.75 bringt an spürbaren Veränderungen etwa eine Verbesserung des Scrollverhaltens, wenn man eine Maus mit Rad benutzt.

Diese hätten dem Unternehmen zufolge bislang für eher stufige Bildbewegungen im Browser gesorgt. Nun soll der Bildlauf beim Mausradrollen flüssig sein. Zudem seien 26 Sicherheitslücken geschlossen worden.

Wenn Chrome die Aktualisierung nicht automatisch vorschlägt, kann man sie in den Einstellungen mit einem Klick auf "Über Google Chrome" starten.

Update-Informationen

Entwickler-Informationen zum Scrolling

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Kartendienste ermöglichen eine bessere Orientierung. Wer eine Gegend nicht kennt, kann sie sogar von oben in einer 3D-Ansicht studieren. Diese Funktion steht auch Usern …
3D-Städteansichten in Windows 10 abrufen
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen

Kommentare