+
In Peter Falks Familie herrscht Streit.

Columbos Familie streitet um die Vormundschaft

Als Inspektor Columbo wurde der Schauspieler Peter Falk berühmt. Jetzt streitet seine Familie um die Vormundschaft für den Alzheimer-Kranken.

Trenchcoat und Glasauge - das waren seine Markenzeichen. Er hatte eine Frau, die nie auf dem Bildschirm erschien und löste jeden noch so komplizierten Fall. Er war ein Entdecker, genau wie sein Namenspate Christoph Columbus.

Als Inspektor Columbo ist Peter Falk berühmt geworden. Im Dezember 2008 wurde bekannt, dass der Schauspieler an Alzheimer erkrankt ist. Damals versuchte seine Adoptivtochter Catherine, die Vormundschaft zu beantragen.

Das versucht die Ehefrau Shera zu verhindern, die seit 32 Jahren mit Peter Falk verheiratet ist. Ihr Mann habe sich mit Catherine nie gut verstanden und war auch bei deren Hochzeit nicht anwesend. Ohnehin lehne sie diese "radikale Maßnahme" ab, ihren 81-jährigen Mann so zu entmündigen.

Am Dienstag soll das zuständige Gericht eine Entscheidung fällen. Wer Peter Falk in besseren Zeiten sehen will, sollte sich die Serie angucken oder die vielen Filme, in denen er mitwirkte - für zwei Auftritte erhielt er sogar den Oscar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprache für einzelne Programme festlegen
Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit …
Sprache für einzelne Programme festlegen
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Wer gerne Meetings im Netz abhält, um sich mit Kollegen oder Partnern auszutauschen, der wird das virtuelle Whiteboard FlockDraw zu schätzen wissen.
Virtuelles Whiteboards für Online-Meetings
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test

Kommentare