+
Auch den Räuber Hotzenplotz gibt es als Computerspiel

Das richtige Computerspiel für Kinder finden

Unter dem Weihnachtsbaum könnten auch in diesem Jahr Computerspiele liegen. Wir sagen Ihnen, welche Spiele sinnvoll sind.

Computerspiele für Kinder machen nicht nur Spaß, sie erzielen meist auch einen gewissen Lerneffekt bei den Kleinen. Doch die Auswahl ist groß, und die Auszeichnungen sind nicht immer einheitlich. Hier haben wir eine Auswahl der Spiele, die aus der Masse der Neuveröffentlichungen heraus stechen zusammengestellt.

Lillifees Welt ist für Mädchen ab vier Jahren interessant - und um zwei Titel erweitert worden. Einer davon heißt „Lillifee und der Zaubermeister“. Beim Wettflug zum Beispiel müssen die Kinder Hindernissen ausweichen. Der zweite neue Titel heißt „Lillifees Musikschule“. Im Doppelpack kosten die bei Tivola erschienenen Spiele knapp 20 Euro. Einzeln stehen sie für je knapp 13 Euro in den Läden. Hier geht's zur Kritik des Spiels.

Eine beliebte Spielefigur ist der Fragenbär. Um „Das Gold von Pottsland“ dreht sich sein neuester Titel unter der Überschrift „Richtig konzentrieren“ aus dem Verlag Spielend Lernen. Kinder ab fünf Jahren müssen in Merkspielen gegen die Piraten antreten. Das Spiel kostet knapp 25 Euro. Eine Kritik gibt es hier.

Die Reihe "Action Puzzle" von HMH Hamburger Medien Haus ist für Kinder ab sechs Jahren gedacht. Hier wird ein Bild zusammengebaut, auf dem ein Film abläuft - beispielsweise Janosch-Filme. Auf jedem Teil flimmert ein Teil eines Films. Das Spiel kostet rund 15 Euro - als Download von der Webseite des Publishers oder als Datenträger im Laden. Eine Kritik gibt es hier.

Ende November erscheint bei Tivola das Spiel "Tintenherz" für die Nintendo DS von Nintendo für Kinder ab acht Jahren. Hauptfigur ist - wie in Cornelia Funkes Roman - Meggie. Die Spieler müssen ihre Helden an Hindernissen vorbeiführen weitere Aufgaben lösen. Das Abenteuer-Spiel wird für knapp 40 Euro zu haben sein. Tivola stellt das Spiel vor.

Ebenfalls für Nintendos DS ist "Think kids - Spiel dich schlau!" erschienen - bei dtp young entertainment. Der Titel soll die Rechen- und die sprachlichen Fähigkeiten, das Gedächtnis und das räumliche Denken fördern. Das Spiel kostet knapp 30 Euro. Eine Kritik bietet die Seite ndswelt.com.

Weitere Empfehlungen und Kritiken finden Sie bei spielbar.de. PC Welt bietet ebenfalls Empfehlungen für Computerspiele für Kinder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Sonic flitzt nun auch auf dem Smartphone in Retromanier von links nach rechts auf der Jagd nach goldenen Ringen. Mit der Sammlung Sega Forever bringt der Konsolenpionier …
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones

Kommentare