Wer öfter ungeplant seinen Mac-Computer verlassen muss, kann das Benutzerkonto auch automatisch abmelden, wenn es nicht verwendet wird. Foto: dpa-infocom

Computertipp: Mac-Benutzer automatisch abmelden

Wer seinen Apple-Rechner regelmäßig unbeaufsichtigt lässt, kann eine automatische Sperre aktivieren: Nach einer Weile wird der Rechner gesperrt - damit Fremde nicht darauf zugreifen können.

Meerbusch (dpa-infocom) - Jedes Betriebssystem bietet Sicherheitsfunktionen, um die im Gerät gespeicherten Daten zu schützen. Unter macOS kann zum Beispiel - wie unter Windows auch - der Zugang zum Rechner mit einem Kennwort abgesichert werden.

Der Mac ist in der Lage, selbständig zu erkennen, wenn aktuell keine Tastatur- oder Maus-Eingaben erfolgen. Nach einer vorher festgelegten Zeitspanne meldet sich das System dann ab. Fremde haben dann keinen Zugriff auf den Rechner.

Diese Funktion lässt sich in den System-Einstellungen aktivieren. Dazu oben links im Apfel-Menü die "Systemeinstellungen" auswählen klicken und hier zum Bereich Sicherheit navigieren. Dort unten auf das Schloss klicken und es durch Eingabe des Kennworts entsperren.

Danach wird der Button "Weitere Optionen" aktiv, den man jetzt anklickt. Hier die Option "Abmelden nach XX Minuten Inaktivität" mit einem Haken versehen und die gewünschte Anzahl Minuten einstellen. Zum Schluss mit Klick auf "OK" bestätigen, fertig.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon …
Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer hat in den vergangenen zwölf Monaten Sicherheitsprobleme mit seinem Gerät gehabt. Ein Experte hat einen Rat.
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Der Online-Videodienst Netflix denkt darüber nach, wie er die Personalisierung auf die Spitze treiben kann. Eine Möglichkeit für die Zukunft wären unterschiedliche …
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen
Amazon, Google und Apple kämpfen um die Vorherrschaft auf unseren Fernsehern. Dabei geht es um die Videodienste - und vor allem um Geld. Hier erfahren Sie, was Sie dazu …
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen

Kommentare