Im Word-Menü lassen sich alle Bilder in einer Word-Datei auf einmal komprimieren. Foto: dpa-infocom

Computertipp: Word-Dokumente schrumpfen

Word-Dokumente können einen erheblichen Dateiumfang annehmen. Das kann zum Beispiel an eingebetteten Bildern liegen. Mit einem Trick lassen sich diese verkleinern - und damit auch das Dateivolumen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer ein Word-Dokument per E-Mail verschicken will, sollte auf den Dateiumfang achten. Denn erstens lesen immer mehr Menschen ihre E-Mails unterwegs und nicht jeder hat eine Handy-Flatrate. Und zweitens überfüllen voluminöse E-Mails schnell das Postfach des Empfängers.

Wer Rücksicht nehmen möchte, achtet also darauf, eher kleine Dokumente zu verschicken - und macht voluminöse Dokumente kleiner. Es gibt verschiedene Methoden und Möglichkeiten, den Speicherbedarf eines Word-Dokuments zu verringern. Ein guter Ansatz sind die im Dokument möglicherweise eingebetteten Medien.

Enthält ein Word-Dokument zum Beispiel eine hohe Anzahl an Bildern, lassen sich die Bilder verkleinern. Der Vorteil: Dadurch schrumpft das Speichervolumen des Dokuments. Da darunter allerdings auch die Qualität der Grafiken leidet, sollte man den Vorgang nur an einer Kopie des Word-Dokuments durchführen.

Alle in einem Word-Dokument enthaltenen Bilder lassen sich auf einen Rutsch verkleinern, indem zunächst auf eine der Grafiken doppelt geklickt wird. Dann oben im Menü von Word unter "Bildformat" die Funktion "Anpassen" und hier "Bilder komprimieren" auswählen. In der Liste dann "eMail" auswählen und mit "OK" bestätigen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„PES“ verliert Rechte - Gibt im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Das wäre ein echter Leckerbissen für alle Fans des Fußball-Videospiels FIFA: Da die Partnerschaft zwischen Uefa und Konami zum Ende der Saison endet, könnte sich …
„PES“ verliert Rechte - Gibt im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Um bei Instagram oder Snapchat einen guten Eindruck zu machen, kommt es auf die richtigen Bilder an. Viele iOS-Nutzer greifen daher auf das Bildbearbeitungsprogramm …
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Der Anbieter Navigon schränkt sein App-Angebot massiv ein. Für die betroffenen Navigations-Apps können keine neuen Inhalte mehr heruntergeladen werden. Gründe für diese …
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer
Statt weltweit twittern lieber lokal kommunizieren? Das ermöglicht die Plattform Jodel. Nutzer können sich im Umkreis von 10 Kilometern mit anderen austauschen - und das …
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer

Kommentare