Mit dem Sprachassistenten Cortana lassen sich Programme starten. Foto: dpa-infocom

Cortana kann Apps als Admin starten

Der Sprachassistent Cortana in Windows 10 kann Programme starten. Mit einem Trick, lassen die sich bei Bedarf auch mit Admin-Rechten versehen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer Windows 10 nutzt, kann sich sicher sein: Programme können nicht einfach so unerlaubt auf Systemdaten zugreifen oder wichtige Einstellungen ändern. Dazu braucht das Programm Administrator-Rechte, der Benutzer muss dazu in der Regel das entsprechende Passwort eingeben.

Wer Windows 10 nutzt und eine App per Cortana-Suche startet und dabei Administrator-Rechte gewähren will, wendet einen Trick an. Zum Start eines Programms genügt es normalerweise, wenn man unten in der Taskleiste auf das Suchfeld von Cortana klickt und die ersten paar Buchstaben des Namens des Programms eingibt. Anschließend bestätigt man den Start des markierten Resultats per Druck auf die [Eingabetaste], oder man klickt das Ergebnis mit der Maus an.

Hier ist auch der Trick für die Administrator-Rechte versteckt: Anstelle das gefundene Programm mit der linken Maustaste anzuklicken, klickt man einfach mit der rechten Maustaste. Dann im Kontextmenü auf "Als Administrator ausführen" klicken, um die gewünschten Rechte zu genehmigen. Allerdings sollte man das nur machen, wenn man der App, die man startet, auch wirklich uneingeschränkt vertraut und es zwingende Gründe gibt, sie im Admin-Modus aufzurufen.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern …
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
„PES“ verliert Rechte - Gibt es im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Das wäre ein echter Leckerbissen für alle Fans des Fußball-Videospiels FIFA: Da die Uefa und Konami zum Ende der Saison getrennte Wege gehen, könnte sich Electronic Arts …
„PES“ verliert Rechte - Gibt es im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Android Oreo bietet Nachtlicht und Bild-in-Bild
Er verspricht mehr Entspannung für die Augen und einen besseren Schlaf: der Nachtmodus für den Bildschirm. Viele Geräte haben diese Funktion bereits. Auch beim …
Android Oreo bietet Nachtlicht und Bild-in-Bild

Kommentare