+
Blogger im Dienst: Für sie sind gemeinfreie Bilder wichtig. Finden können sie diese über spezielle Plug-ins und Plattformen. Foto: Maurizio Gambarini

Creative-Commons-Inhalte für den eigenen Blog finden

Wer auf der Suche nach Bildern für seinen persönlichen Blog ist, findet im Netz zahlreiche unter Creative-Commons-Lizenzen veröffentlichte Werke. Ein Plug-in für die beliebte Blog-Software Wordpress erleichtert die Suche enorm.

Berlin (dpa/tmn) - Private Blogger stehen häufig vor dem Problem, urheberrechtlich einwandfreie Bilder für ihre Webseiten zu finden. Meist ist es gar nicht so leicht festzustellen, unter welcher Lizenz ein Bild eigentlich steht, ob es gemeinfrei ist oder was bei der Veröffentlichung zu beachten ist.

Unterstützung beim Finden von Bildern, die unter einer der verschiedenen Creative-Commons-Lizenzen stehen, gibt das Wordpress-Plug-in Imageinject. Wie "irights.info berichtet, lassen sich mit ihm Creative-Commons-Bilder auf Yahoos Bilderplattform flickr und Public-Domain-Fotos auf Pixabay finden. Diese können Blogger unter Angabe der korrekten Lizenzhinweise kostenlos für ihre Seiten verwenden. Die Suchanfragen können auch auf bestimmte Lizenzen eingegrenzt werden - beispielsweise Bilder, die auch kommerziell genutzt werden dürfen oder Bilder, die verändert werden dürfen.

Auch in der Wikimedia-Commons-Plattform schlummern unzählige Bilder, die in der Regel frei oder gemeinfrei sind und damit genutzt werden können. Die tatsächlichen Lizenzbedingungen, unter denen ein Bild aus der Commons-Datenbank genutzt werden darf, sind unterhalb der Abbildungen erklärt.

Wer auf der Suche nach überraschenden Bildern ist, kann beispielsweise die Erweiterung " Commons Tab" für den Chrome-Browser nutzen. Sie zeigt beim Öffnen eines leeren Browser-Tabs ein zufälliges Bild aus der Wikimedia-Commons-Rubrik "Exzellente Bilder" an.

Imageinject (eng.)

Commons Tab für Chrome (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Nutzer des Firefox-Browsers können Test-Features jetzt auch auf dem Smartphone und Tablet ausprobieren. Erweiterungen wie Notes und Lockbox lassen sich über mehrere …
Firefox-Features auch auf Smartphones testen
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Will man bei Freunden oder Verwandten zum ersten Mal ins W-Lan, steht zunächst ein umständliches Passwort-Eintippen an. Das ist bei Nutzern von iOS 11 nun nicht mehr …
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die …
Instagram führt Fragen-Sticker ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.