Die "Erste-Hilfe-App für Cybermobbing" stellt verschieden Tipps und Hinweise für den Umgang mit Mobbing im Internet zusammen. Zwei Coaches führen durch die Videos. Foto: Google Play/ klicksafe

Cybermobbing - Erste-Hilfe-App für Betroffene

Häufig wissen Opfer von Cybermobbing-Attacken nicht, wohin sie sich wenden sollen. Die Initiative "Klicksafe" der Europäischen Union bietet nun eine App an, die in kurzen Videos praktische Tipps zusammenstellt.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Beleidigungen im Chat, Lügen in sozialen Netzwerken: Opfer von Cybermobbing fühlen sich oft hilflos. Tipps gegen den ersten Schock und zur Gegenwehr gibt die EU-Initiative Klicksafe in ihrer " Erste-Hilfe-App für Cybermobbing".

Die Coaches Emilia und Tom erklären darin in kurzen Videos, wie Opfer mit den Angriffen umgehen können. Dazu gibt es Tipps, etwa zum Sammeln von Beweisen und zum Melden von Beleidigungen.

Die App gibt es ab sofort kostenlos für Android-Geräte, eine iOS-Version soll 2016 folgen. Heruntergeladen wird sie am besten per WLAN: Denn wegen der darin gespeicherten Videos ist die App rund 56 Megabyte groß.

Erste-Hilfe-App Cybermobbing bei Google Play

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Intels "Kaby-Lake"-Chips: Leistungsplus und Typenvielfalt
Aus Expertensicht ist es ein kleiner Schritt, kein großer Sprung: Intels Core-i-Prozessoren der siebten Generation bieten etwas mehr Leistung und eine verwirrende …
Intels "Kaby-Lake"-Chips: Leistungsplus und Typenvielfalt

Kommentare