+
Streitpunkt: Damien Hirsts Diamantenschädel.

Damien Hirst will 200 Euro von 16-Jährigem

Der Künstler Damien Hirst verklagt einen 16-jährigen Schüler, weil dieser sein Urheberrecht verletzt haben soll. Immer wieder finden sich Fälle, in denen Goliath gegen David kämpft.

Wenn ein Künstler einen anderen verklagt, weil dieser ihm die Idee geklaut hat - da sind wir uns einig, das geht in Ordnung. Man darf sich aber fragen, ob die Klage verhältnismäßig ist, wenn es sich bei dem einen Künstler um den millionenschweren Damien Hirst handelt und bei dem anderen um einen 16-jährigen Schüler. Noch dazu, wenn es um eine Summe von 220 Euro geht - für den einen ein Trinkgeld, für den anderen zwei Monatstaschengelder.

Der Schüler hat Hirsts Jewel-Skull "For the Love of God" für ein Stencil verwendet - eine Vorlage für ein Streetart-Werk. Nun verlangt der berühmte Künstler Damien Hirst aus Urheberrechtsgründen die 200 Pfund wieder, die der Schüler mit dem Bild verdient hat. Die britische Zeitung Independent berichtet über den Vorfall.

Das deutsche Blog Nerdcore berichtet über die Gegenattacke des Künstlerkollektivs Red Drag To A Bull, die sich nun für den Schüler einsetzen und sie Summe zurückzahlen wollen. Auf der Website der Künstler gibt es mittlerweile aus Protest unzählige Kunstwerke, in denen der Diamantenschädel verwendet wurde.

Es ist nicht der erste David-gegen-Goliath-Fall in der Kunstszene. Erst kürzlich war Shepard Fairey von der Fotoagentur AP verklagt worden. Fairey hatte ein AP-Bild von Barack Obama für sein Hope-Poster verwendet.

Auch Heidi Klum schreckte vor einer solchen Klage nicht zurück. Sie wollte Geld von einem Metzger, der ein Bild von Klum für einen Flyer verwendete, wie der Westfälische Anzeiger berichtet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Fernseher mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale bringen nahezu Kinoerlebnis in die eigenen vier Wände. Für empfehlenswerte Geräte sollte man allerdings rund 2.500 Euro über …
Kinofeeling für zu Hause: Aktuelle 65-Zoll-Fernseher im Test
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Neben dem Klassiker unter den Strategiespielen "Monopoly" kommen auch leidenschaftliche Gärtner nicht zu kurz. Sie müssen einen verwunschenen Garten wieder in Ordnung …
Games-Charts: Wütende Vögel und Gartenkunst
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Auch im Urlaub lauern Gefahren. Besitzer mobiler Geräte müssen daher aufpassen. Damit es nicht zu herben Enttäuschungen kommt, sollten Nutzer noch diese drei Dinge tun.
Smartphone auf Reisen: Ohne Gerätesperre geht es nicht
Windows-Passwörter erneuern
Experten empfehlen, das Systempasswort für den Rechner regelmäßig zu ändern. Auf Wunsch kann Windows 10 einen daran erinnern.
Windows-Passwörter erneuern

Kommentare