+
Deutsche Nutzer empfingen 2017 weltweit die meisten bedrohlichen Spam-Nachrichten, E-Mails mit kompromittiertem Anhang oder Links zu gefährlichen Webseiten.

Unbeliebte elektronische Post

Darum bekommen die Deutschen die meisten Spam-Emails

Deutschland hat seinen Titel verteidigt - doch das ist keine gute Nachricht. Wieder mal sind deutsche Nutzer die anfälligsten wenn es darum geht, im Internet bedrohliche Schadprogramme aufzusammeln.

Im dritten Jahr in Folge bleibt Deutschland Weltmeister in Sachen Spam. Deutsche Nutzer empfingen 2017 weltweit die meisten bedrohlichen Spam-Nachrichten, E-Mails mit kompromittiertem Anhang oder Links zu gefährlichen Webseiten, bei denen ein Anti-Virus-Alarm anschlug. Das hat der Sicherheitsexperte Kaspersky Lab ermittelt. 

Phishing-Alarm: Vorsicht vor Online-Betrügern

Jede sechste gefährliche E-Mail (16,25 Prozent) wurde an ein deutsches Mail-Postfach geschickt (2016: 14,13 Prozent). Ursachen für die „Spitzenposition“: ein riesiger Markt, viele Endgeräte, eine weit verbreitete Sprache und ein nicht allzu hohes Sicherheitsbewusstsein der Nutzer.

tz/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iOS-Game-Charts: Grassense, Strichmännchen und ein Puzzle
In dieser Woche bieten die iOS-Spiele-Charts wieder einige Herausforderungen. Unter anderem müssen Spieler schnell und effektiv Gras mähen oder einem Strichmännchen über …
iOS-Game-Charts: Grassense, Strichmännchen und ein Puzzle
Bei Erpressung mit Porno-Mail nicht zahlen
Die Vorstellung, beim Pornogucken oder Masturbieren erwischt zu werden, ist für die meisten Internet-Nutzer der Horror. Wird in einer Erpresser-Mail mit dem Verschicken …
Bei Erpressung mit Porno-Mail nicht zahlen
Mobilfunktarife für junge Leute nicht immer die beste Wahl
Sind spezielle Mobilfunk-Rabatte für junge Leute sinnvoll? Dieser Frage ist nun ein Telekommunikationsportal nachgegangen. Das Ergebnis überrascht.
Mobilfunktarife für junge Leute nicht immer die beste Wahl
Samsung tritt Login-Allianz Verimi bei
Sich mit den Account-Daten auf verschieden Webseiten anmelden - das machen nicht Facebook oder Google möglich. Als Konkurrent ist in Deutschland inzwischen die Plattform …
Samsung tritt Login-Allianz Verimi bei

Kommentare