Soll eine Datei von Google Drive unwiderruflich gelöscht werden, müssen Nutzer den Papierkorb entleeren. Foto: dpa-infocom

Dateien von Google Drive löschen

Das Onlinelaufwerk Google Drive verschiebt gelöschte Dateien in den Papierkorb. Dann sind die Dateien aber nicht dauerhaft gelöscht. Dazu ist es notwendig, den Papierkorb zu leeren.

Meerbusch (dpa-infocom) - Wird eine Datei in der Google-Cloud gelöscht, ist sie nicht wirklich verschwunden. Eine auf Google Drive gelöschte Datei landet vielmehr zunächst im Papierkorb. Von dort kann sie bei Bedarf jederzeit wiederhergestellt werden.

Wer ein Dokument in der Google-Cloud dauerhaft löschen will, muss den Papierkorb leeren. Nicht zuletzt, damit auch andere nicht mehr auf die Dateien zugreifen können. Dazu den Webbrowser starten und die Seite www.google.com/drive laden. Anschließend folgt die Anmeldung mit dem eigenen Google-Konto samt passendem Kennwort. Jetzt in der Seitenleiste am linken Rand auf "Papierkorb" klicken. Durch einen Klick auf die Überschrift "Papierkorb" am oberen Rand wird dann die Option sichtbar, den Inhalt des Papierkorbs zu leeren, also alle enthaltenen Dokumente dauerhaft vom Google-Server zu löschen.

Mehr Computertipps

Google Drive

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: durchbuchstabiert, was sich in Köln abspielt
Bitcom-Zahlen: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Bitcom-Zahlen: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität
Ein Highlight der Gamescom kommt vom isländischen Entwickler CCP Games und bringt virtuelle Realität und Sport zusammen. Bei "Sparc", einer absurden Mischung aus Tennis, …
"Sparc" ist schweißtreibender Sport in virtueller Realität
Facebook setzt Initiative gegen Falschmeldungen um
Die Präsidentschaftswahlen in den USA wurden auch durch Falschmeldungen beeinflusst, die auf Facebook und in anderen Netzwerken kursierten. Zur Bundestagswahl hat …
Facebook setzt Initiative gegen Falschmeldungen um

Kommentare