Datenleck bei YouPorn: User müssen bangen

London - User der Internetseite Pornoseite YouPorn müssen um ihre Privatsphäre fürchten. E-Mail-Adressen und Passwörter, die mutmaßlich Nutzern gehören, sind offenbar online in Umlauf gelangt.

Betroffen sollen Chat-Teilnehmer der Seite YouPorn sein. Wie der Betreiber der Pornoseite Manwin mit Sitz in Luxemburg am Mittwoch bekannt gab, wurden Nutzerdaten durch ein Leck bei einem Subunternehmer gefährdet.

E-Mail-Adressen und Passwörter, die mutmaßlich Nutzern des Chats gehören, waren online in Umlauf. Der Dienst sollte nach Angaben von Manwin vorerst abgeschaltet bleiben. Es gab keine Angaben dazu, wie viele Nutzer von dem Datenleck betroffen waren. Bereits Anfang des Monats kam es zu einem ähnlichen Vorfall im Zusammenhang mit der Pornoseite Brazzers, die auch zu Manwin gehört.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
GAMESCOM: Einmal durchbuchstabiert, was auf Köln zukommt
Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport, die Kanzlerin …
GAMESCOM: Einmal durchbuchstabiert, was auf Köln zukommt
Aldi startet eigene Spiele-Plattform Aldi Life Games
Nach Musik und E-Books verkauft Aldi nun auch Videospiele. Über die neue Plattform Aldi Life Games können Spieler Freischalt-Codes für viele große und kleine Titel …
Aldi startet eigene Spiele-Plattform Aldi Life Games
Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X
Gute Nachrichten für Konsolen-Liebhaber: Der Hardwarehersteller Microsoft bringt Anfang November sein neues Modell Xbox One X heraus und möchte damit vor allem eine …
Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X

Kommentare