+
Im Bundestag geht es am Mittwoch um das Streitthema Netzzensur.

Zensur von Kinderporno-Seiten ist rechtlich bedenklich

Die Bundesregierung will kinderpornographische Internetseiten zensieren, doch das ist rechtlich nicht so einfach.

Die Bundesregierung will Internetseiten mit kinderpornographischen Inhalten sperren lassen. Den Schwarzen Peter sollen die Provider haben, die anhand einer täglich aktualisierten Liste des BKA Internetseiten für ihre Kunden sperren sollen, schreibt das Blog Telemedicus. Im Lawblog diskutieren die Nutzer das Vorhaben und zeigen sich durchaus kritisch, was die Umsetzbarkeit betrifft.

Die Einschätzungen von Datenschützern, Bürgerrechtlern und der Regierung liegen erheblich auseinander. Von Zensur sprechen die einen, von Schutz die anderen. Doch ob das Sperren bestimmter Internetseiten technisch und rechtlich überhaupt machbar ist, das sollen Gutachten zeigen.

Eines ist am Wochenende in Umlauf geraten und wurde auf Netzpolitik.org veröffentlicht. Der Tenor laut Spiegel Online: Technisch sei der Plan kaum umsetzbar und er gefährde die im Grundgesetz garantierte Kommunikationsfreiheit. Außerdem könnten Nutzer die Sperren mit wenig Aufwand umgehen. Heise fasste bereits am Wochenende die rechtlichen Bedenken zusammen. Am Mittwoch findet eine Anhörung im Bundestag statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau

Kommentare