+
Im Bundestag geht es am Mittwoch um das Streitthema Netzzensur.

Zensur von Kinderporno-Seiten ist rechtlich bedenklich

Die Bundesregierung will kinderpornographische Internetseiten zensieren, doch das ist rechtlich nicht so einfach.

Die Bundesregierung will Internetseiten mit kinderpornographischen Inhalten sperren lassen. Den Schwarzen Peter sollen die Provider haben, die anhand einer täglich aktualisierten Liste des BKA Internetseiten für ihre Kunden sperren sollen, schreibt das Blog Telemedicus. Im Lawblog diskutieren die Nutzer das Vorhaben und zeigen sich durchaus kritisch, was die Umsetzbarkeit betrifft.

Die Einschätzungen von Datenschützern, Bürgerrechtlern und der Regierung liegen erheblich auseinander. Von Zensur sprechen die einen, von Schutz die anderen. Doch ob das Sperren bestimmter Internetseiten technisch und rechtlich überhaupt machbar ist, das sollen Gutachten zeigen.

Eines ist am Wochenende in Umlauf geraten und wurde auf Netzpolitik.org veröffentlicht. Der Tenor laut Spiegel Online: Technisch sei der Plan kaum umsetzbar und er gefährde die im Grundgesetz garantierte Kommunikationsfreiheit. Außerdem könnten Nutzer die Sperren mit wenig Aufwand umgehen. Heise fasste bereits am Wochenende die rechtlichen Bedenken zusammen. Am Mittwoch findet eine Anhörung im Bundestag statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Was ist passiert? In "Life is strange" sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für …
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Auf die Suche, fertig, los: Auf dem iPad wird gerade gesucht und gesucht. Denn das Wimmelbildspiel "Hidden Folks" verzaubert Spieler mit seinen Schwarzweiss-Zeichnungen. …
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Apps-Charts: Festliche Fotografien und Bewegtbilder
Die Adventszeit ist die Zeit der festlichen Momente und besonderen Augenblicke, die man gerne auf Fotos festhält. Auch in den App-Charts macht sich das bemerkbar. So ist …
Apps-Charts: Festliche Fotografien und Bewegtbilder
Rime für Switch im Test: Knobeliger Urlaubstrip
Ein gutes halbes Jahr nach den Varianten für PC, XBox und Playstation kommt das Rätsel-Adventure Rime nun auch auf der Nintendo Switch an. Und sorgt prompt für gute …
Rime für Switch im Test: Knobeliger Urlaubstrip

Kommentare