+
Über die Bahn-App erfährt der Kunde, welcher Zug zu spät kommen wird. Foto: Bernd von Jutrczenka

DB Navigator mit leichterem Zugriff auf Reisen

Wie komme ich am Wochenende schnell nach Hamburg? Welcher Zug fährt mich montags wieder zurück? All diese Fragen beantwortet die App der Deutschen Bahn und hilft zudem bei Verspätungen.

Berlin (dpa/tmn) - Die Bahn hat ihre Fahrplan- und Ticket-App aktualisiert. Im Zuge einer Neuentwicklung ist das Design des DB Navigators für Android und iOS weitgehend angeglichen worden.

Die wichtigste neue Funktion ist die Ansicht "Meine Reise", in der Verbindungen mit Abfahrts-, Umsteigezeiten und Verspätungen sowie Angaben zu Platzreservierungen oder Gleisen gespeichert und jederzeit wieder aufgerufen werden können - auch wenn man zwischenzeitlich ganz andere Verbindungen abgerufen hat. Das funktioniert nicht nur, wenn man selbst unterwegs ist, sondern etwa auch, wenn man reisende Verwandte, Freunde oder Bekannte im Auge behalten möchte.

Hinzugekommen ist auch die Funktion Favoriten, in der sich häufig genutzte Strecken und Fahrzeiten oder zukünftig geplante Reisen ablegen lassen. Und in der Karte werden nun neben Bahnhöfen auch Haltestellen anderer öffentlicher Verkehrsmittel angezeigt und können direkt als Startpunkt für eine Verbindungssuche übernommen werden.

DB-Navigator für iOS

DB-Navigator für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
Mountain View - Schluss mit zugemüllten WhatsApp-Gruppen und überlasteten Speicherplätzen: Dank des neuen WhatsApp-Features haben Sie endlich wieder mehr Platz auf dem …
Endlich! Neue WhatsApp-Funktion schafft mehr Speicherplatz 
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur

Kommentare