+
Mit dem Betriebssystem iOS 9 ermöglicht es Apple, verschiedene Desktopversionen aufzurufen. Foto: Peter Kneffel

Desktopversion einer Webseite in iOS 9 aufrufen

Mobil surft es sich oft angenehmer - vor allem, wenn die Webseiten extra für Smartphonedisplays angelegt sind. Manchmal benötigen Nutzer jedoch auch Webseiten-Variante für den Heim- oder Arbeits-Monitor. Aber wie rufen sie die Desktopversion in iOS 9 auf?

Berlin (dpa/tmn) - An Smartphonedisplays angepasste Webseiten sehen auf Mobilgeräten einfach besser aus. Aber was, wenn doch mal die Variante für den Browser im "großen" Computer her muss?

In iOS 9 ruft man dafür einfach die mobile Seite auf und lässt sie laden. Dann hält man die "Aktualisieren"-Schaltfläche auf der rechten Seite der Adresszeile gedrückt. Nach kurzer Zeit fragt Safari, ob die Desktopversion der Seite aufgerufen werden soll.

Der Weg in iOS 9 unterscheidet sich vom bisherigen Vorgehen. Unter iOS 8 muss man die Mobilseite auch zunächst laden lassen. Dann wird per Fingertipp auf die Adresszeile das Favoritenmenü des Browsers geöffnet.

Dieses zieht man mit dem Finger ein wenig nach unten, bis die "Als Favorit sichern" und eben die gesuchte "Desktop-Site anfordern"-Schaltfläche erscheinen. Mit einem Fingertipp ruft der Browser dann die umfangreichere Version einer Webseite ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Unser Leben wird immer mehr über das Smartphone geregelt und kontrolliert. Von Nachrichten-Apps bis hin zur Scanner-App. Gesundheits-Applikationen liegen ebenfalls stark …
Knapp jeder Zweite hat Gesundheits-Apps auf dem Smartphone
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Es gibt sie noch immer: Netlock- oder SIM-Lock-Sperren für Smartphones. Die Geräte sind dafür günstiger als ohne Sperre. Dennoch zahlen Nutzer unterm Strich meist drauf.
Handy mit Karten- oder Netzsperre lohnt sich häufig nicht
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Viele Windows-Apps fragen die aktuelle Position ab - und reagieren entsprechend. Wer den aktuellen Standort nicht verraten will, kann auch eine Standardposition …
Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden
Unzählige Urlaubsfotos, lange Videos von Traumstränden oder wichtige Projektdateien - wer sie mit anderen teilen will, hat dafür zahlreiche Versandwege zur Auswahl. …
Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden

Kommentare