Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!

Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!
Mehr deutsche Adressen im Internet

Mehr deutsche Adressen im Internet

Hamburg - Die Zahl der Internetadressen mit der Endung .de ist erneut gestiegen.

Im vergangenen Jahr zählte die zentrale Registrierungsstelle Deutsches Network Information Center (DENIC) rund zwölf Millionen .de-Domains mit deutschem Inhaber.

Das waren 800 000 mehr als im Vorjahr. Statistisch gesehen kommen damit bundesweit auf 1000 Einwohner 147 .de-Domains. In einigen Kreisen liegt diese Domain-Quote noch deutlich höher. Allen voran im bayerischen Kreis Amberg-Sulzbach mit 476 .de-Domains je 1000 Einwohner, wie die Auswertung der DENIC-Daten durch dpa- DataReporting zeigt. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"test": Fernseher als Aktionsware meist kein guter Kauf
Paletten mit gestapelter Ware wecken den Jagdinstinkt vieler Käufer. Doch nicht alles, was auf diese Art und Weise günstig angeboten wird, ist auch wirklich ein …
"test": Fernseher als Aktionsware meist kein guter Kauf
"test": Mobilfunk- und Festnetzanbieter informieren zu wenig
Wie schnell ist ein Internetanschluss wirklich? Wie lang ist die Vertragslaufzeit? Solche Informationen müssen Telekommunikationsanbieter seit Juni 2017 transparent …
"test": Mobilfunk- und Festnetzanbieter informieren zu wenig
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Mit der neuen Messenger-App „Die with me“ können fremde User miteinander chatten - aber nur dann, wenn ein ganz bestimmter Fall eintritt.
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen …
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland

Kommentare