Deutsche Onliner bekommen weltweit am meisten Spam

München - Die deutschen Internetnutzer sind um einen Rekord reicher, auf den sie sicher gern verzichtet hätten: Sie bekommen weltweit am meisten Spam.

Stolze 97,5 Prozent betrug in diesem Monat (Juli) der Anteil des digitalen Werbemülls an allen hierzulande empfangenen E-Mails. Darauf weisen die Experten von Symantec, einem Anbieter für Sicherheitslösungen, in München hin.

Ähnlich hoch sind die Spam-Quoten in den Niederlanden (95,7 Prozent) oder auch in Großbritannien (93,6). Zumindest ein bisschen besser dran sind die Onliner in den USA (86,0) und Kanada (83,0).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare