To Ten Youtube-Stars Deutschland
1 von 10
Angeführt wird die Liste der erfolgreichsten YouTube-Stars von "Gronkh". Mit bürgerlichem Namen heißt der 37-Jährige Erik Range und ist einer der wichtigsten Vertreter des "Let's Play"-Genres in Deutschland. "Let's Play", auf deutsch so viel wie "Lass uns spielen" heißt eine Art von Video, bei der sich jemand beim Spielen eines Computer- oder Videospiels filmt und das Geschehen im Spiel kommentiert. In Deutschland ist dieses Genre auf YouTube extrem beliebt. "Gronkh" hat mittlerweile 3.261.869 Abonnenten. Seit 2006 versorgt er seine Fans täglich mit neuen Videos. Bislang hat er 6.331 Clips hochgeladen. In unserem Ranking haben wir die zehn erfolgreichsten YouTube-Stars nach Abonnentenzahlen ermittelt. Firmen und Organisationen haben wir nicht berücksichtigt.
To Ten Youtube-Stars Deutschland
2 von 10
Das erfolgreiche YouTube-Trio um "Y-Titty" ist ebenfalls seit 2006 aktiv. Anfangs gegründet von "TC" (bürgerlicher Name Matthias Roll) und "Phil" (bürgerlicher Name Philipp Laude), kam 2009 das dritte Mitglied "OG" (bürgerlicher Name Oguz Yilmaz) hinzu. "Y-Titty" ist vor allem mit seinen Song-Parodien und kurzen Comedy-Sketchen berühmt geworden. Mittlerweile sind die Drei so erfolgreich, dass sie von ihren YouTube-Filmen leben können. Seit 2009 sind sie offizielle Partner der Videoplattform. "Y-Titty" haben aktuell 3.018.346 Abonnenten. Seit 2006 haben Sie jede Woche mindestens einen Clip bei YouTube hochgeladen. Mittlerweile sind es 352 auf ihrem Hauptkanal. 2014 gewann das Trio einen Echo in der Kategorie "Bestes Video National".
To Ten Youtube-Stars Deutschland
3 von 10
"LeFloid" betreibt derzeit den dritt-erfolgreichsten YouTube-Kanal Deutschlands. Eigentlich heißt er Florian Mundt und studiert Rehabilitationspädagogik mit dem Schwerpunkt auf Kindern, Jugendlichen und Sprachstörungen. Auf seinem YouTube-Kanal gibt es drei große Serien: In "LeNews" kommentiert und diskutiert "LeFloid" skurrile Nachrichten und Schlagzeilen des Tages. In der Kategorie "Die Welt in meinem Kopf..." stellt er Videos über persönliche Erlebnisse oder Meinungen zu bestimmten Themen online. "Action und Kurzfilme" beinhaltet aufwendigere Projekte, die teils in Kooperation mit anderen YouTubern entstehen. 2014 wurde er wie schon im Vorjahr mit dem Webvideopreis in der Kategorie VIP ausgezeichnet. Aktuell hat der Kanal "LeFloid" 2.115.466 Abonnenten und ist mit 314 Videos bestückt. 
To Ten Youtube-Stars Deutschland
4 von 10
"DieAussenseiter", das sind die beiden Cousins Dimitri und Alexander Koslowski. Ursprünglich stammen die YouTuber aus Kasachstan. Seit 2008 veröffentlichen die Beiden gemeinsam Videos, in denen sie sich im Comedy-Stil mit unterschiedlichen Themen auseinandersetzen. Auch Musikparodien und Vlogs gehören zu den Aushängeschildern von "DieAussenseiter". Von Ende 2009 bis November 2012 unterhielten Sie den erfolgreichsten YouTube-Kanal Deutschlands. Immer wieder veröffentlichen sie auch eigene Songs, "Aram Sam Sam" landete 2013 sogar in den deutschen Charts. Aktuell haben sie 1.975.807 Abonnenten. Auf YouTube wurden bislang 427 Videos hochgeladen.
To Ten Youtube-Stars Deutschland
5 von 10
"ApeCrime" gibt es seit 2010. Mitglieder sind Cengiz Dogrul, Andre Schiebler und Jan-Christoph Meyer. Zusammen veröffentlichen sie Song-Parodien, "Let's Draw"-Folgen "10 Fakten" und andere Reihen. Doch besonders auf selbstgemachte Musik sind "ApeCrime" seit 2013 spezialisiert. Ihre Single "Swing dein Ding" landete Anfang des Jahres auf Platz 17 der deutschen Charts. 2014 veröffentlichten sie ihr erstes Album "Affenbande". Ihr YouTube-Kanal hat mittlerweile 1.717.390 Abonnenten und beinhaltet 374 Clips.
To Ten Youtube-Stars Deutschland
6 von 10
"PietSmiet" ist eine Gruppe deutscher Gamer, die zusammen "Let's Play"-Videos machen. Offiziell gibt es den Kanal seit 2007, "Let's Play"-Beiträge laden die Mitglieder allerdings erst seit 2011 hoch. "PietSmiet", das sind Peter Georg Smits, Namensgeber der Gruppe, Dennis Brammen, auf YouTube bekannt als "Br4mm3n", Denis Hartwig, genannt "Hardi", Christian "Chris" Stachelhaus, Jonathan William Moritz Apelt ("Dr. Jay") und "Sep", der eigentlich Sebastian Lenßen heißt. "PietSmiet" gehört zu den erfolgreichsten "Let's Play"-Kanälen Deutschlands. 1.694.864 Abonnenten und 12.546 Videos hat "PietSmiet" aktuell.
To Ten Youtube-Stars Deutschland
7 von 10
Hinter dem YouTube-Kanal "iBlali" steht der 21-jährige gebürtige Kasache Viktor Roth. Der YouTuber begann 2006 zunächst als "Let's Player". Ende 2011 wechselte er das Genre und produzierte seitdem lustige Kurzfilme. Er selbst beschreibt seinen Kanal so: "Willkommen auf meinem sinnfreien Kanal voller Sinnfreiheit, Sinnlosigkeit und Sinn-Intoleranz! Hier gibt's für euch sinnfehlende Random-Videos ohne Sinn! Was der Sinn des Lebens ist? Es gibt keinen! Vor allem nicht auf diesem Kanal." 2014 hat Viktor Roth bekannt gegeben, wieder ins "Let's Play"-Genre einsteigen zu wollen. Aktuell hat "iBlali" 1.605.293 Abonnenten und ist mit 193 Videos gefüllt.
To Ten Youtube-Stars Deutschland
8 von 10
"Sarazar" ist der YouTube-Kanal des "Let's Players" Valentin Matthias Rahmel. Zusammen mit seinem langjährigen Freund "Gronkh" betreibt er die PlayMAssiveGmbH, die unter anderem redaktionelle Beiträge über Computerspiele anbietet. Immer wieder wirkt Rahmel auch in Videos von "Y-Titty" und "DieAussenseiter" mit. 2014 wurde er zusammen mit Gronkh vom Computerspielemuseum Berlin geehrt. Seit 2012 moderiert er zusammen mit "Gronkh" "Let's Play Together", eine Live-Stream-Show rund um Computerspiele auf der Plattform Myvideo. Der YouTube-Kanal "Sarazar" hat aktuell 1.480.765 und führt 3.002 Videoclips.

Die zehn erfolgreichsten Deutschen

Bilder: Die Top Ten der deutschen YouTube-Stars

München - Wer sind die erfolgreichsten YouTuber Deutschlands? Eine offizielle Statistik gibt es nicht. Wir haben für Sie ein Ranking der Top Ten erstellt. Diese Stars sind dabei:

Sie sind Deutschlands berühmteste YouTuber: Vor laufender Kamera drehen Sie witzige Sketche, parodieren Musikvideos, oder spielen Computerspiele - und erreichen mit ihren Aufnahmen ein Millionenpublikum! Damit haben die erfolgreichsten YouTube-Kanäle Deutschlands oft höhere Zuschauerquoten als die meisten TV-Sendungen.

Comedy, Musikvideos, Kurzfilme, Let's Play: Das sind die Film-Genres, die die Deutschen lieben. Das zeigt das Ranking der erfolgreichsten YouTube-Stars Deutschlands deutlich, wenn man nach den Abonnentenzahlen geht. In unsere Top Ten haben wir ausschließlich Privatpersonen aufgenommen, die mit ihrem YouTube-Kanal erfolgreich sind. Firmen und Konzerne wurden nicht berücksichtigt.

Auf Platz Eins des Rankings steht unangefochten der YouTuber "Gronkh". Seine "Let's Play"-Videos, in denen er Computerspiele spielt und gleichzeitig kommentiert, erreichen ein Millionenpublikum. Platz zwei belegen derzeit "Y-Titty", das erfolgreichste Comedy-Trio Deutschlands auf YouTube. Welche Internethelden sonst noch im Ranking vertreten sind, haben wir für Sie in unserem Ranking zusammengefasst.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test
Mit ihrem neuesten "Star Wars"-Spiel ernten Electronic Arts und Dice schon vorab viel Kritik. Im zweiten Teil der "Battlefront"-Reihe sollen die Fans Schlachten aus …
Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test
Einmal ein Jedi-Ritter sein: "Jedi Challenges" im Test
Möge die Macht mit uns sein! Mit Lenovos "Jedi Challenges" kann jeder wie in "Star Wars" als Jedi-Ritter das Lichtschwert schwingen. Alles, was man für das …
Einmal ein Jedi-Ritter sein: "Jedi Challenges" im Test
Wenn die Kamera mitdenkt: das Huawei Mate 10 Pro im Test
Künstliche Intelligenz für bessere Fotos und schlauere Bedienung direkt an Bord: Das und nicht weniger verspricht Huawei für sein neues Android-Spitzenmodell Mate 10 …
Wenn die Kamera mitdenkt: das Huawei Mate 10 Pro im Test
Neue mobile Spiele: Rätselorgien und Agentenspaß
Rätselraten, Autos crashen oder mysteriöse Ereignisse aufklären? Wer sagt, dass das nur am Computer oder der Konsole geht, sollte einen Blick auf einige der …
Neue mobile Spiele: Rätselorgien und Agentenspaß

Kommentare