+
Einen elektronischen Quilt hat Wikipedia zur Feier des millionsten Artikels entworfen.

Deutsches Wikipedia hat über eine Million Artikel

Am 27. Dezember hat die deutsche Version des Internet-Lexikons Wikipedia die Eine-Millionen-Artikel-Marke geknackt: Der Eintrag "Ernie Wasson" ist Nummer 1.000.000.

Der Artikel ist nicht sonderlich lang, und die Person ist auch nicht sonderlich bekannt - aber Ernie Wasson hat nun einen besonderen Stellenwert im deutschen Wikipedia: Er ist der millionste Eintrag. Das Internet-Lexikon hat zu diesem besonderen Anlass einen elektronischen Quilt gebaut: In Anlehnung an die Million-Dollar-Homepage von Alex Tew waren alle Benutzer eingeladen, ein Raster mit kleinen Icons zu füllen, die ihre Geschichte der Wikipedia erzählen - die Gestaltung war vollkommen freigestellt.

Vor nicht einmal zehn Jahren, am 12. Mai 2001, war der erste Artikel online gestellt worden - über die Polymerase-Kettenreaktion. Chip online berichtet, dass die nächste Million nach Prognosen nicht so lange auf sich warten lassen wird: Bereits Mitte bis Ende 2015 dürfte es soweit sein.

Getrübt wird diese Freude lediglich durch eine seit langem andauernde Relevanz-Debatte. Sogar der millionste Artikel über Ernie Wasson wurde zur Löschung vorgeschlagen, berichtet die Internetseite 20min.ch. Diese Diskussion gebe es allerdings nur bei der deutschen Version - das englische Wikipedia habe unter seinen drei Millionen Artikeln auch sehr triviale Einträge.

Nach der englischsprachigen Wikipedia ist die deutschsprachige Version die zweitgrösste in der Welt. Es folgen die französische Ausgabe mit rund 880 000 Artikeln und die polnische mit etwa 660 000 Einträgen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ratschläge für den Daten-Nachlass
Soziale Netzwerke, E-Mail-Konten, Onlinespeicher oder Streamingdienste: Wenn jemand stirbt, bleiben seine Accounts erst einmal bestehen. Angehörige haben dann oft ihre …
Ratschläge für den Daten-Nachlass
Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist im vollen Gange. Und auch bei den iOS-Gamern ist das Kicker-Fieber ausgebrochen, wie die gute Platzierung von "FIFA …
Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß
Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
US-Präsident Donald Trump mit seinen morgendlichen Twittersalven scheint eine Ausnahme zu sein: Die meisten Nutzer verfassen ihre Tweets am Tagesanfang eher rational und …
Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro
Wie viel müssen deutsche Verbraucher für einen neuen Fernseher ausgeben? Im Durchschnitt deutlich weniger, als von Technik-Kunden angenommen. Zu diesem Ergebnis kommen …
Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.