+
Die App ThickButtons vergrößert häufig genutzte Buchstaben. Foto: www.play.google.com

Dicke Knöpfe gegen Smartphone-Vertipper

Berlin (dpa/tmn) - Auch wenn Smartphone-Displays im Moment eher größer als kleiner werden: Die Buchstabentasten der virtuellen Tastaturen sind nach wie vor ziemlich klein. Da tippt man schnell mal daneben. Die App ThickButtons will hier eine Lösung bieten.

Das Programm ThickButtons für Android vergrößert beim Schreiben von Texten häufig genutzte Buchstaben und verkleinert jene, die gerade nicht benötigt werden. Dazu gibt es Vorschläge, welche Wörter als nächstes genutzt werden könnten.

Die Tastatur setzt dabei auf eine Mischung aus Wahrscheinlichkeit, Abgleich mit dem Wörterbuch und passt sich auch an die Gewohnheiten des Nutzers an. Mit der Zeit werden so auch häufige Vertipper gelernt und anschließend automatisch erkannt. Momentan ist die Anwendung nur für Android verfügbar, eine iOS-Version ist angekündigt.

ThickButtons für Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare