WhatsApp-Nutzer dürfen sich freuen

Prinz, Burrito & Co.: Diese neuen Emojis kommen auf uns zu

  • schließen

München - Am 21. Juni diesen Jahres ist es wieder soweit: Es gibt neue WhatsApp-Emojis. Eine Eule hat es in die engere Auswahl geschafft, aber es gibt noch viel skurrilere Bild-Symbole.

72 Emojis sollen im Gespräch gewesen sein, allerdings hat das Unicode Consortium nur 38 sorgfältig ausgewählte akzeptiert, die ihren Eingang in den Unicode 9.0-Standard finden sollen. Diese werden den WhatsApp-Usern die Wahl des perfekten Smileys weiterhin erschweren, denn die letzte Aktualisierung ist nicht allzu lange her. Jedoch füllt sich die Palette der verfügbaren Bilder rasant.

Vor allem im Bereich Ernährung und in der Tierwelt gibt es sehenswerte Neuerungen, wie zum Beispiel die Eule. Unter anderem konnten sich die Avocado, der Burrito und der Taco durchsetzten. Aber auch die unterschiedlichen Lebenslagen wurden aktualisiert. 

Besonders auffallend ist jedoch die Ergänzung des männlichen Geschlechts. Die Braut bekommt einen Bräutigam, die Tänzerin einen Tanzpartner, Oma ist keine Witwe mehr und die Prinzessin findet ihren Prinzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Ein iPhone für 1000 Euro, eine Siemens-Waschmaschine für 1200 Euro – lohnt sich das wirklich? Wie gut sind die Alternativen der Billighersteller? Kann das englische …
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
München - Super Mario bekommt eine neue Heimat. Nachdem der Kult-Klempner zuletzt mit einer App auf dem iPhone fremdging, erscheint am 3. März die neue Nintendo-Konsole …
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Twitter schaltet seine Video-Plattform Vine ab. Die zugehörige Webseite wird dann in ein Archiv umgewandelt, neue Beiträge können nicht mehr veröffentlicht werden.
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Mit Lego lassen sich beeindruckende Dinge bauen. Das muss nicht unbedingt mit echten Bausteinen sein: Wer mag, kann auch virtuelle Lego-Meisterwerke erschaffen.
Virtueller Baukasten für Lego-Fans

Kommentare