WhatsApp-Nutzer dürfen sich freuen

Prinz, Burrito & Co.: Diese neuen Emojis kommen auf uns zu

  • schließen

München - Am 21. Juni diesen Jahres ist es wieder soweit: Es gibt neue WhatsApp-Emojis. Eine Eule hat es in die engere Auswahl geschafft, aber es gibt noch viel skurrilere Bild-Symbole.

72 Emojis sollen im Gespräch gewesen sein, allerdings hat das Unicode Consortium nur 38 sorgfältig ausgewählte akzeptiert, die ihren Eingang in den Unicode 9.0-Standard finden sollen. Diese werden den WhatsApp-Usern die Wahl des perfekten Smileys weiterhin erschweren, denn die letzte Aktualisierung ist nicht allzu lange her. Jedoch füllt sich die Palette der verfügbaren Bilder rasant.

Vor allem im Bereich Ernährung und in der Tierwelt gibt es sehenswerte Neuerungen, wie zum Beispiel die Eule. Unter anderem konnten sich die Avocado, der Burrito und der Taco durchsetzten. Aber auch die unterschiedlichen Lebenslagen wurden aktualisiert. 

Besonders auffallend ist jedoch die Ergänzung des männlichen Geschlechts. Die Braut bekommt einen Bräutigam, die Tänzerin einen Tanzpartner, Oma ist keine Witwe mehr und die Prinzessin findet ihren Prinzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Going Electric": Internationaler Routenplaner für E-Autos
Wer mit einem Elektroauto reist, muss seine Tour sorgfältig planen. Das Fahrzeug muss schließlich zwischendurch aufgeladen werden. Die Internetseite "GoingElectric" …
"Going Electric": Internationaler Routenplaner für E-Autos
Musik-Remixe und -Mashups bergen rechtliche Risiken
Musikalische Experimente können spannende Klänge hervorbringen. Doch wer Musik mischt, sollte vorab die Urheberrechte abklären. Denn bei Verletzung der Rechte drohen …
Musik-Remixe und -Mashups bergen rechtliche Risiken
Deckblatt für Word-Dokumente unkompliziert erstellen
Das Deckblatt eines mehrseitigen Dokumentes soll zum Lesen anregen. Deshalb ist ein guter erster Eindruck elementar wichtig. Microsofts Textverarbeitung unterstützt …
Deckblatt für Word-Dokumente unkompliziert erstellen
Erste Hilfe für schlappe Akkus: Powerbanks im Test
Reserveakkus sind die Rettung, wenn dem Handy mal wieder viel zu früh der Saft ausgeht. Doch viele Hersteller schummeln bei der Kapazität. Welche Powerbanks sind …
Erste Hilfe für schlappe Akkus: Powerbanks im Test

Kommentare