+
Blau und grün war gestern: Mit einem Trick erstrahlen Facebook und WhatsApp plötzlich in Gelb und Pink.

Auf allen iPhones

Mit diesem einfachen Trick wird das WhatsApp-Logo pink

München - iPhone-Nutzer, die sich nach ein bisschen Ablenkung auf ihrem Bildschirm sehnen, müssen nur einen simplen Trick kennen. Damit erscheint nicht nur das WhatsApp-Logo in einem völlig neuen Licht.

Sie wollen ein bisschen Farbe in Ihren grauen Alltag bringen? Dann lassen Sie Ihr WhatsApp-Logo doch einfach mal in Pink leuchten! Kaum zu glauben, aber das ewige Grün muss tatsächlich nicht sein - zumindest, wenn Sie ein iPhone haben. Auf den Apple-Geräten lassen sich die App-Farben nämlich mit einem sehr einfachen Trick wechseln. Und so geht's: 

Einfach auf die iPhone-Einstellungen gehen, dort "Allgemein" und anschließend "Bedienungshilfen" auswählen, danach "Display-Anpassungen" und hier schließlich "Farben umkehren" wählen. Und schon erstrahlt nicht nur das Logo des beliebten Messengerdienstes in der neuen, dezenten Trendfarbe, auch all die anderen Apps und damit der komplette Home-Bildschirm verändern sich maßgeblich: Facebook ist plötzlich Gelb, Twitter Orange. 

Wem diese extreme Veränderung auf Dauer aber dann doch zu gewöhnungsbedürftig ist, braucht den gewohnten App-Farben nicht allzu lang hinterher zu trauern: Mit ein paar Klicks kann alles rückgängig gemacht und der ursprüngliche Home-Bildschirm wiederhergestellt werden. 

sl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Wer nicht möchte, dass seine Intimfotos aus Versehen der Öffentlichkeit präsentiert werden, sollte diese App runterladen. Die sorgt dafür, dass Privates auch privat …
Diese App versteckt automatisch Ihre intimen Fotos
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Technik-Freunde haben Grund zur Freude. Lenovo hat ihre Mixed-Reality-Brille auf den Markt gebracht, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglicht. Xlayers bietet …
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
Lädt man eigene Fotos in soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram oder teilt sie in Whatsapp- oder Messenger-Gruppen, handelt es sich um eine Veröffentlichung.
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten
Anwendungen für die digitale Kommunikation stehen weiterhin hoch im Kurs. Die Nutzer begeistern sich für ausgefallene Emojis und achten auf Sicherheit. Auf Zuspruch …
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten

Kommentare