Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt

Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt
+
Blau und grün war gestern: Mit einem Trick erstrahlen Facebook und WhatsApp plötzlich in Gelb und Pink.

Auf allen iPhones

Mit diesem einfachen Trick wird das WhatsApp-Logo pink

München - iPhone-Nutzer, die sich nach ein bisschen Ablenkung auf ihrem Bildschirm sehnen, müssen nur einen simplen Trick kennen. Damit erscheint nicht nur das WhatsApp-Logo in einem völlig neuen Licht.

Sie wollen ein bisschen Farbe in Ihren grauen Alltag bringen? Dann lassen Sie Ihr WhatsApp-Logo doch einfach mal in Pink leuchten! Kaum zu glauben, aber das ewige Grün muss tatsächlich nicht sein - zumindest, wenn Sie ein iPhone haben. Auf den Apple-Geräten lassen sich die App-Farben nämlich mit einem sehr einfachen Trick wechseln. Und so geht's: 

Einfach auf die iPhone-Einstellungen gehen, dort "Allgemein" und anschließend "Bedienungshilfen" auswählen, danach "Display-Anpassungen" und hier schließlich "Farben umkehren" wählen. Und schon erstrahlt nicht nur das Logo des beliebten Messengerdienstes in der neuen, dezenten Trendfarbe, auch all die anderen Apps und damit der komplette Home-Bildschirm verändern sich maßgeblich: Facebook ist plötzlich Gelb, Twitter Orange. 

Wem diese extreme Veränderung auf Dauer aber dann doch zu gewöhnungsbedürftig ist, braucht den gewohnten App-Farben nicht allzu lang hinterher zu trauern: Mit ein paar Klicks kann alles rückgängig gemacht und der ursprüngliche Home-Bildschirm wiederhergestellt werden. 

sl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Final Fantasy XV für PC braucht bis zu 155 Gigabyte Speicher
Seit vielen Jahren begeistert die Rollenspielreihe Final Fantasy Gamer auf der ganzen Welt. Wer den neuesten Teil der Reihe in der maximal möglichen Grafikauflösung …
Final Fantasy XV für PC braucht bis zu 155 Gigabyte Speicher
Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Gamern beim Spielen zusehen - das ist für Millionen Deutsche interessant. Eine Umfrage beweist sogar, dass es immer mehr Nutzer gibt.
Let's-Play-Videos ziehen mehr Zuschauer an
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
In letzter Zeit werden Internetnutzer immer wieder von seriösen Seiten auf angebliche Gewinnspielseiten weitergeleitet. Was steckt dahinter und was können Sie dagegen …
Angebliches Google-Gewinnspiel: So schützen Sie sich
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11
Ohne iOS 11 kein Pokemon Go: Das sollten Spieler wissen. Bis Ende Februar müssen sie sich auf die neuen Geräte-Voraussetzungen eingestellt haben.
Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11

Kommentare