+
Immer wieder tauchen iPhone-Prototypen im Internet auf und werden hoch gehandelt.

Seltene Prototypen

Dieses iPhone ist mehr als 50.000 Dollar wert

  • schließen

München - Wer auf eBay nach Auktionen für Apple-Smartphones sucht, stößt möglicherweise auf Geräte, die Sammlern sehr viel Geld wert sind. Doch was ist das Besondere an diesen Modellen?

Das iPhone 6 von Apple mit einer Kapazität von 16 Gigabyte kostet momentan rund 635 Euro (Quelle: apple.com). Doch auf der Online-Verkaufsplattform eBay werden die Geräte regelmäßig für ein Vielfaches versteigert. Dabei handelt es sich jedoch nicht um Apple-Smartphones, die im Handel erhältlich sind, sondern um seltene Prototypen, die normalerweise nur für interne Tests vorgesehen sind.

Die rote Markierung am Lightning-Anschluss ist klar zu erkennen.

Vor wenigen Tagen tauchte auf eBay USA ein Prototyp des iPhone 6 auf. Äußerlich unterscheidet es sich kaum vom tatsächlich veröffentlichten Smartphone. Lediglich eine rote Markierung am Lightning-Anschluss, die fehlende Seriennummer und das nicht vorhandene FCC-Logo lassen darauf schließen, dass es sich hierbei um einen Prototypen handelt.

Sammler bieten über 50.000 Dollar

Das Besondere an dem Gerät ist, dass es nicht mit dem üblichen Betriebssystem iOS ausgestattet ist, sondern mit der Apple Debugging Software "SwitchBoard". Diese Version wird firmenintern genutzt, um zu testen, ob das iPhone einwandfrei funktioniert.

Aus welchen Gründen die Prototypen immer wieder abhanden kommen und dann auf Handelsplattformen zum Verkauf angeboten werden, ist unklar. Doch für den Besitzer könnte es ein echter Glücksgriff sein. So bot ein Nutzer 53.000 US-Dollar für den iPhone-6-Prototyp. Der Startpreis in Höhe von 4.999 Dollar hatte es auch schon in sich.

Auktion frühzeitig beendet

Eigentlich sollte die Auktion noch rund fünf Tage laufen, allerdings ist sie auf eBay nicht mehr zu finden. Ob das Gerät verkauft oder der Bieter-Wettstreit auf Geheiß von Apple vorzeitig abgebrochen wurde, ist nicht bekannt.

Bereits in der Vergangenheit kam es vor, dass andere iPhone-Prototypen noch vor Ende der Auktion aus dem Verkehr gezogen wurden. Dennoch ist es erstaunlich, wie viel einige Sammler bereit sind, für diese speziellen Modelle auszugeben. Und das, obwohl man ihnen nicht einmal telefonieren kann.

Lesen Sie hier mit welchem anderen Apple-Produkt Sie viel Geld verdienen können.

sk

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag

Kommentare