+
Dieses Smartphone ist 6000 Dollar wert.

Von Lamborghini

Dieses Smartphone ist 6000 Dollar wert

Sant’Agata Bolognese - Für Leute, die schon alles haben, bietet der italienische Hersteller Lamborghini Mobile ein Smartphone in Stahl und Leder für 6000 Dollar (rund 5000 Euro) an.

Luxus sei zwar kein Bedürfnis, aber ein Mittel, sich abzuheben von der Masse, sagte der Vorstandschef der Firma am Montag auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Lamborghini Mobile ist die Firma von Tonino Lamborghini, dem Sohn des Auto-Designers Ferruccio Lamborghini. Die Automarke gehört heute zu Volkswagen. Das Lamborghini-Smartphone gibt es in Schwarz, Gold oder Silber, jeweils mit Leder in fünf verschiedenen Farben. Der Besitzer kann es mit zwei SIM-Karten nutzen. Lamborghini verkauft diverse Produkte mit dem berühmten Logo wie Gepäck, Modellautos, Fahrräder, Uhren, Brillen oder Parfum.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Will man bei Freunden oder Verwandten zum ersten Mal ins W-Lan, steht zunächst ein umständliches Passwort-Eintippen an. Das ist bei Nutzern von iOS 11 nun nicht mehr …
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die …
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren
Nervige Gewinnspiele, Kettenbriefe - immer wieder werden WhatsApp-Nachrichten verschickt, die so viele Daten wie möglich von den Nutzern sammeln sollen. Damit könnte es …
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.