+
Dieses Smartphone ist 6000 Dollar wert.

Von Lamborghini

Dieses Smartphone ist 6000 Dollar wert

Sant’Agata Bolognese - Für Leute, die schon alles haben, bietet der italienische Hersteller Lamborghini Mobile ein Smartphone in Stahl und Leder für 6000 Dollar (rund 5000 Euro) an.

Luxus sei zwar kein Bedürfnis, aber ein Mittel, sich abzuheben von der Masse, sagte der Vorstandschef der Firma am Montag auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Lamborghini Mobile ist die Firma von Tonino Lamborghini, dem Sohn des Auto-Designers Ferruccio Lamborghini. Die Automarke gehört heute zu Volkswagen. Das Lamborghini-Smartphone gibt es in Schwarz, Gold oder Silber, jeweils mit Leder in fünf verschiedenen Farben. Der Besitzer kann es mit zwei SIM-Karten nutzen. Lamborghini verkauft diverse Produkte mit dem berühmten Logo wie Gepäck, Modellautos, Fahrräder, Uhren, Brillen oder Parfum.

afp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nokia 3310 ist zurück: Ab wann es das Kulthandy zu kaufen gibt
Barcelona - Beim Mobile World Congress in Barcelona wurde das neue, alte Nokia 3310 vorgestellt. Wir sagen Ihnen, was das Nokia 3310 alles kann und worauf Sie verzichten …
Nokia 3310 ist zurück: Ab wann es das Kulthandy zu kaufen gibt
Kostenlose App für Bahnpendler gegen Warte-Frust 
Baustellen, Langsamfahrstrecken, Zugausfälle - um davon nicht böse überrascht zu werden, können Pendler und Bahnfahrer regional schon seit einiger Zeit auf den …
Kostenlose App für Bahnpendler gegen Warte-Frust 
Millionen Google-Smartphones bekommen virtuelle Realität
Barcelona - Bisher sind nur wenige Android-Telefone mit der Google-Plattform "Daydream" für die Anzeige virtueller Realität nutzbar. Doch das soll sich schnell ändern.
Millionen Google-Smartphones bekommen virtuelle Realität
Dieses Notfall-Update sollten Windows-Nutzer sofort installieren
Berlin - Das Internet ist voller Gefahren. Daher versuchen Softwareanbieter, regelmäßig vorhandene Sicherheitslücken zu schließen. Für zwei Programme hat auch Microsoft …
Dieses Notfall-Update sollten Windows-Nutzer sofort installieren

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare