+
Handy-Konzern LG will die Sensortechnik verbessern. Foto: Britta Pedersen

Direkt im Displayglas: Neuer Fingersensor ohne Knopf

LG hat eine neue Sensortechnik entwickelt. Sie soll die Entsperrung des Handys vereinfachen. Wann die Erneuerung auf den Markt kommt, ist unklar.

Berlin (dpa/tmn) - Der Smartphone-Hersteller LG verabschiedet sich vom Knopf mit eingebautem Fingerabdrucksensor und packt die Sensorfläche hinter das Displayglas. Anders als bisher soll der Sensor von außen nicht sichtbar hinter der Displayscheibe des Smartphones stecken.

Platz findet er in einer ins Displayglas gefrästen Aussparung. Vorgestellt hat das Ganze LGs Forschungsabteilung Innotek.

Der Vorteil: Künftige Smartphones könnten so dünner gebaut werden - laut LG ist die Einheit aus verstärktem Displayglas und Fingerabdrucksensor rund einen Viertelmillimeter dick.

Wann genau erste Smartphones mit der neuen Sensortechnik auf den Markt kommen, ist noch nicht klar. Laut einem Bericht der "Korea Times" soll es innerhalb eines Jahres soweit sein.

Bericht der Korea Times (Englisch)

Mitteilung von LG Innotek (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Surftipp: Online in alten Zeitungen stöbern
Was war vor 100 Jahren los? Das können Interessierte in der Zeitung nachlesen. Nicht auf Papier, sondern online im Digipress-Zeitungsportal der Bayerischen …
Surftipp: Online in alten Zeitungen stöbern
Per Tastenkombi bequem surfen: Sieben wichtige Shortcuts
Nicht nur in Office-Programmen sind Nutzer mit Tastenkombinationen schneller unterwegs. Auch im Internet sind Shortcuts hilfreich. Mit diesen Befehle surfen User …
Per Tastenkombi bequem surfen: Sieben wichtige Shortcuts
Freier Himmel für Drohnen? Flugsicherungs-App hilft weiter
Private Drohnen können zur Gefahr für Flugzeuge werden. Die neue App der Deutschen Flugsicherung bietet Hobbypiloten nun eine Orientierung.
Freier Himmel für Drohnen? Flugsicherungs-App hilft weiter
Ende von Flash angekündigt
Adobe wird Flash nicht mehr weiterentwickeln. Bevor die Multimedia-Software zu Grabe getragen wird, vergeht aber noch etwas Zeit.
Ende von Flash angekündigt

Kommentare