+
Die Videospiel-Reihe "Infinity" wird eingestellt. Foto: Britta Pedersen

Disney: Aus für Videospiel-Reihe "Infinity"

Es sah zunächst nach einem guten Geschäftsmodell aus. Doch mit der Zeit ließ das Interesse nach. Deshalb sind die Tage für das Konsolen-Spiel "Infinity" nun gezählt.

Burbank (dpa) - Disney gibt angesichts sinkender Verkäufe und zunehmender Konkurrenz seine Videospiel-Reihe "Infinity" auf. Der Ausstieg wird insgesamt 147 Millionen Dollar kosten, wie der Unterhaltungskonzern mit den aktuellen Quartalszahlen mitteilte.

Als Folge werden auch 250 bis 300 Stellen abgebaut und ein Entwicklerstudio geschlossen. Das sagte eine Sprecherin dem "Wall Street Journal".

"Infinity" gehörte zu den ersten Konsolen-Spielen, bei denen zusätzlich zur Software auch Figuren verkauft wurden, die per Funkchip ins Spiel eingebunden werden. Das erwies sich als äußerst lukratives Geschäftsmodell, inzwischen ließ das Interesse aber nach, ebenso wie beim Pionier "Skylanders" der Firma Activision Blizzard. Außerdem gibt es in dem Bereich mehr Konkurrenz mit Nintendos "Amiibo" und zuletzt auch "Lego Dimensions".

Disney-Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese zehn Technik-Schmankerl brauchen Sie für diesen Sommer
Sommer-Zeit heißt Reise-Zeit. Wir haben für Sie die zehn wichtigsten Technik-Schmankerl aufgeschrieben, die Sie dieses Jahr brauchen.
Diese zehn Technik-Schmankerl brauchen Sie für diesen Sommer
"Going Electric": Internationaler Routenplaner für E-Autos
Wer mit einem Elektroauto reist, muss seine Tour sorgfältig planen. Das Fahrzeug muss schließlich zwischendurch aufgeladen werden. Die Internetseite "GoingElectric" …
"Going Electric": Internationaler Routenplaner für E-Autos
Musik-Remixe und -Mashups bergen rechtliche Risiken
Musikalische Experimente können spannende Klänge hervorbringen. Doch wer Musik mischt, sollte vorab die Urheberrechte abklären. Denn bei Verletzung der Rechte drohen …
Musik-Remixe und -Mashups bergen rechtliche Risiken
Deckblatt für Word-Dokumente unkompliziert erstellen
Das Deckblatt eines mehrseitigen Dokumentes soll zum Lesen anregen. Deshalb ist ein guter erster Eindruck elementar wichtig. Microsofts Textverarbeitung unterstützt …
Deckblatt für Word-Dokumente unkompliziert erstellen

Kommentare