Disney steigt groß in Social Games ein

Burbank - Für über eine halbe Milliarde Dollar übernimmt der Unterhaltungskonzern Walt Disney das Unternehmen Playdom - einen der größten Spieleentwickler für Social Games.

Wird der Wachstumsplan der kommenden zwei Jahren erfüllt, werden noch einmal 200 Millionen Dollar fällig, wie Disney am Dienstag mitteilte. Playdoms simple Computerspielchen wie Social City oder Market Street sind ein Zeitvertreib von nur wenigen Minuten und können auf Netzwerken wie Facebook oder Myspace oft kostenlos gespielt werden. Playdom erreicht damit monatlich bereits rund 42 Millionen Teilnehmer.

Disney könnte weitere seiner bekannten Cartoon-Charaktere auf einfache Weise in Spielfiguren verwandeln, glauben Experten. Erst vor wenigen Wochen hatte Disney die Firma Tapulous aufgekauft, die mit dem Musikspiel Tap Tap Revenge eines der erfolgreichsten Spiele für iPhone kreierte. Vor drei Jahren übernahm der Unterhaltungsriese für 700 Millionen Dollar den Betreiber von Penguin Club, einem Web-Angebot für Kinder.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare