+
Doppelte Kontakte lassen sich in macOS leicht löschen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

"Nach Duplikaten suchen ..."

Doppelte Kontakte in macOS zusammenführen

Nachbarn, Freunde und Kollegen tauchen im Adressbuch doppelt auf? Das nervt. MacOS-Nutzer müssen sich nicht hinsetzen und jeden überflüssigen Kontakt einzeln löschen. Für sie gibt es eine einfachere Lösung.

Berlin (dpa/tmn) - Doppelte Kontakteinträge im Adressbuch lassen sich in macOS einfach zusammenführen und löschen. Hier gibt es die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

In der "Kontakte"-App werden einfach "Alle Kontakte" ausgewählt. Diese Einstellung lässt sich über einen Klick auf "Darstellung/Gruppen einblenden" aktivieren. Dann klickt man auf "Visitenkarte" und wählt die Option "Nach Duplikaten suchen ...". Nun löscht das Programm doppelte identische Einträge. Werden Namenseinträge mit unterschiedlichen Informationen gefunden, kann man auswählen, ob sie zusammengefügt werden sollen oder nicht. Fügt man sie zusammen, bleibt nur noch ein Eintrag übrig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App informiert über Sicherheitsprobleme im Netz
Über Medien wird man regelmäßig vor Sicherheitslücken oder Computerviren gewarnt. Doch sich ausreichend zu informieren, erfordert meist etwas Zeit. Einfacher geht es mit …
App informiert über Sicherheitsprobleme im Netz
Smartphone-Kamera prüft Funktion von Fernbedienungen
Es ist zum Verrücktwerden. Wenn die Fernbedienung nicht funktioniert, werden viele nervös. Dabei reicht oft ein entspannter Griff zum Smartphone, um das Problem zu lösen.
Smartphone-Kamera prüft Funktion von Fernbedienungen
App-Berechtigungen - Was bedeuten sie?
Wenn die neue App plötzlich Zugriff auf nahezu alle Bereiche des Telefons haben will, bekommen viele Smartphone-Nutzer ein ungutes Gefühl. Aber was heißt es eigentlich …
App-Berechtigungen - Was bedeuten sie?
Per Videoclip-Zufallsgenerator zurück in die 90er Jahre
Wie wäre es mal mit einer Chart-Zeitreise? So 20 Jahre zurück, ab in die 90er-Jahre. Möglich ist das mit The90sbutton.com. Und während man sich gemütlich durch die …
Per Videoclip-Zufallsgenerator zurück in die 90er Jahre

Kommentare