DoubleClick erwartet weitere Übernahmen im Online-Werbemarkt

- Frankfurt - Der Online-Werbevermarkter DoubleClick sieht noch kein Ende der aktuellen Übernahmewelle im Online-Werbemarkt.

"Wir haben gerade die erste Welle der Unternehmen gesehen, die früh die Entwicklung erkannt haben", sagte Ben Regensburger, der das internationale Geschäft bei DoubleClick verantwortet, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagausgabe).

Sobald die Verlagerung der Werbegelder ins Internet richtig begonnen habe, würden weitere Unternehmen in einer zweiten Phase in den Markt drängen. "Sehr viele Anbieter warten noch ab, zum Beispiel auf das interaktive Fernsehen", sagte Regensburger weiter. Die Branche habe aber "sicher nicht die letzte große Investition gesehen". Dafür sei der Werbemarkt viel zu groß.

Im April hatte Google DoubleClick für 3,1 Milliarden Dollar (knapp 2,3 Mrd Euro) übernommen und damit Microsoft und Yahoo! ausgestochen. Kurz nach schluckte Yahoo! den Internet-Werber Right Media für 680 Millionen Dollar (498 Millionen Euro). Und erst jüngst schloss Microsoft mit seinem sechs Milliarden Dollar schweren Zukauf von US- Online-Werbefirma aQuantive stärker zum dominierenden Rivalen Google auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Intels "Kaby-Lake"-Chips: Leistungsplus und Typenvielfalt
Aus Expertensicht ist es ein kleiner Schritt, kein großer Sprung: Intels Core-i-Prozessoren der siebten Generation bieten etwas mehr Leistung und eine verwirrende …
Intels "Kaby-Lake"-Chips: Leistungsplus und Typenvielfalt
Sterne fotografieren: Die richtigen Einstellungen wählen
Der Nachthimmel ist klar und voller Sterne: ein wunderschönes Fotomotiv. Einfach losknipsen sollten Hobbyfotografen aber nicht. Hier gibt es Tipps zur Kamera und zu den …
Sterne fotografieren: Die richtigen Einstellungen wählen
Konsolenspiele: Fantasie, Abenteuer, Aufbauen
Gemächliches Tempo, Beziehungsgeschichten und ungewöhnliche Spielkonzepte: Bei den aktuellen Titeln für die Konsolen kommen Abenteuer und Tiefgang vor kurzweiliger …
Konsolenspiele: Fantasie, Abenteuer, Aufbauen

Kommentare