+
Douglas Engelbart, der Erfinder der Computermaus starb im Alter von 88 Jahren in dn USA.

Douglas Engelbart starb mit 88

Der Vater der Maus ist tot

New York - Erfindergenie Douglas Engelbart, Entwickler der Computermaus und früher Text- und E-Mail-Programme, ist tot. Der amerikanische Daniel Düsentrieb wurde 88 Jahre alt.

Engelbart starb am Mittwoch, teilte das Computer History Museum in Mountain View mit. Es sei von Engelbarts Tochter Christina per E-Mail informiert worden.

So sah die allererste Computermaus aus.

Engelbarts größter Erfolg war die Erfindung der Computer-Maus, an deren Entwicklung er in den 60er Jahren arbeitete und die er 1970 patentieren ließ. Damals bestand das Zeigegerät aus Holz und hatte zwei Metallräder. Die Idee, einen Computer mit einem Werkzeug an seiner Seite zu steuern, war ihrer Zeit voraus. Erst 1984 wurde eine Maus mit einem handelsüblichen Computer ausgeliefert: Dem Macintosh von Apple.

1968 verblüffte Engelbart eine Computer-Konferenz in San Francisco mit der ersten öffentlichen Vorführung einer Videokonferenz, in der er seine Maus vorführte. „Doug war Pionier der Netzwerk-Computer-Technologien, als es nicht populär war, sich damit zu beschäftigen“, würdigte 1997 der damalige Chef von Sun Microsystems, Scott McNealy, Engelbart.

Engelbart wurde am 30. Januar 1925 in Portland geboren. Zunächst arbeitete er für den Nasa-Vorläufer Naca, studierte dann aber an der Universität von Kalifornien, um seinen Traum zu verwirklichen, dass Computer die Welt verändern können.

AP

Die kuriose Beziehung der Deutschen zum Computer

Die kuriose Beziehung der Deutschen zum Computer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Das Smartphone mit dem eigenen Iris-Muster zu entsperren, soll Daten vor fremdem Zugriff schützen. Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. …
Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 
Wuhan - Im Schach sind Computer mittlerweile kaum mehr zu schlagen. Beim japanischen Brettspiel Go hatte 3000 Jahre lang der Mensch die Nase vorn - bis jetzt.
Darum feiern Computer-Experten diese Go-Partie 

Kommentare