+
In dem Beat 'em Up schlüpfen die Spieler in die Rollen der bekanntesten "Dragon Ball"-Charaktere. Hier duellieren sich Cell (l) und C18 (r). Foto: Bandai Namco/dpa-tmn

Prügeln wie im Animé

"Dragon Ball FighterZ" mit Son Goku und Co.

Son Goku, Vegeta und Piccolo kommen zurück: Bandai Namco läutet mit "Dragon Ball FighterZ" eine neue Runde im Kampf gegen eine geheimnisvolle Armee von Super-Robotern ein. Diesmal in altbewährter 2D-Optik.

Köln (dpa/tmn) - Der Animé "Dragon Ball" ist wie geschaffen für Prügelspiele: In der Serie dreht sich alles ums Kämpfen und Besiegen starker Gegner.

Nach einigen Ausflügen in die dreidimensionale Welt bringt Publisher Bandai Namco die Reihe nun in 2D zurück - mit "Dragon Ball FighterZ", das auf der Videospielemesse Gamescom (noch bis zum 26. August) gezeigt wird.

In dem Beat 'em Up schlüpfen die Spieler in die Rollen der bekanntesten "Dragon Ball"-Charaktere - etwa Son Goku, Vegeta, Piccolo oder Kuririn. In Teams von drei Charakteren, die während des Kampfes eingewechselt werden können, treten bis zu sechs Spieler gegeneinander an. Für Einzelspieler gibt es außerdem einen Story-Modus, der eine neue Geschichte aus dem "Dragon Ball"-Universum erzählt. Dabei sollen Zwischensequenzen mit Dialogen direkt in die Kämpfe übergehen, die dann die Spieler kontrollieren.

"Dragon Ball FighterZ" soll im Februar 2018 für Playstation 4, Xbox One und Windows-PCs erscheinen.

Bandai Namco zu Dragon Ball Fighterz

Gamescom

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Gamescom feiert Jubiläum
Als die Gamescom 2009 erstmals in Köln eröffnete, war die Messe vor allem noch ein Treff für Hardcore-Spieler. Seitdem ist viel passiert, nicht nur in Sachen Wachstum. …
Die Gamescom feiert Jubiläum
Bitkom: Zahlungsbereitschaft unter Gamern wächst
Gamer zeigen sich zunehmend kauffreudig. Noch mehr als in der Vergangenheit sind sie dazu bereit, für digitale Downloadinhalte oder Spiele-Abos Geld auszugeben. Das …
Bitkom: Zahlungsbereitschaft unter Gamern wächst
Das leisten Solar-Ladegeräte fürs Handy
Wer den ganzen Tag in der Natur unterwegs ist, hat oft ein Problem: Wo lässt sich bei Akku-Leerstand das Smartphone aufladen? Solar-Ladegeräte bieten hier eine Lösung. …
Das leisten Solar-Ladegeräte fürs Handy
Online-Dienst erfüllt alle PDF-Wünsche
Schnelle, einfache Bearbeitung von PDF-Datein ohne teure Software? Dies verspricht der Anbieter Smallpdf. Der Online-Dienst versichert zudem einen verantwortungsvollen …
Online-Dienst erfüllt alle PDF-Wünsche

Kommentare