+
Tastaturen mit Kabel lassen den Schreibtisch nicht immer ordentlich aussehen - sicherer sind sie jedoch in jedem Fall. Foto: Jochen Lübke

Drahtlose Tastaturen: Auf Bluetooth-Übertragung setzen

Wer einen aufgeräumten Arbeitsplatz ohne Kabel-Wirrwarr bevorzugt, arbeitet gerne mit drahtlosen Tastaturen. Es lohnt jedoch, etwas mehr Geld zu investieren - denn günstige Modelle haben oft eine gefährliche Sicherheitslücke.

Berlin (dpa/tmn) - Beim Kauf drahtloser Tastaturen sollten Computernutzer nach Ansicht von Experten Modelle wählen, die auf die Funktechnik Bluetooth setzen. Wie das US-Sicherheitsunternehmen Bastille berichtet, sind gerade billige Modelle, die auf andere Funkstandards setzen, unsicher.

Tastatureingaben könnten mit Hilfe von günstige Geräten aus dem Elektrofachhandel leicht aus der Distanz mitgeschnitten werden. So könnten Angreifer zum Beispiel in den Besitz von Passwörtern, Nutzernamen oder Kreditkartendaten geraten.

Der Grund: Angreifbare Tastaturen kommunizieren über einen kleinen USB-Stick mit dem PC, der Datenverkehr wird nicht verschlüsselt. Insgesamt wurden zwölf Geräte getestet, davon waren acht unsicher.

Die Empfehlung der Forscher: Statt drahtloser Tastaturen sollte man lieber Modelle mit Kabel nutzen. Und wenn es doch ein drahtloses Modell ist, so sollte eins gewählt werden, das per Bluetooth oder anderer hochwertiger Technik funkt.

Mitteilung von Bastille (Englisch)

Liste der betroffenen Geräte (Englisch)

Fragen und Antworten zur Sicherheitslücke (Englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Simulation "Die Sims" kommt für Android und iOS
Das Computerspiel "Die Sims" ist das meistverkaufte PC-Spiel auf der Welt. Bald können auch iOS- und Android-Nutzer die App "Die Sims Mobile" herunterladen und eine …
Simulation "Die Sims" kommt für Android und iOS
"The Autocanonizer" erzeugt Kanon-Versionen aus Liedern
Es gibt Lieder, die sind speziell als Kanon geschrieben - "Pachelbels Kanon in D" oder "Bruder Jakob" etwa. Doch wie hört sich etwa "Over the Rainbow" als Kanon an?
"The Autocanonizer" erzeugt Kanon-Versionen aus Liedern
"Quarterquest": Rätselspaß und Stadtführung in einem
Eine Stadt auf unterhaltsame Art erkunden - das gelingt mit Quarterquest. Übersetzt heißt das Quartier-Rätsel. Der Name ist Programm, denn beim Spaziergang durch ein …
"Quarterquest": Rätselspaß und Stadtführung in einem
Für die Party-Musik ein eigenes Konto am Rechner einrichten
Für die Party haben die Gastgeber eine Playlist angelegt, die den Abend über spielt. Nun können sie den PC sperren und so niemand an die Playlist lassen. Oder sie lassen …
Für die Party-Musik ein eigenes Konto am Rechner einrichten

Kommentare