„Navigator Mediennutzung“

Pro Tag drei Stunden TV und zwei Stunden Netz

München - Pro Tag verbringt der Durchschnittsdeutsche zwischen 19 und 49 Jahren knapp drei Stunden vor dem Fernseher und außerdem noch fast zwei Stunden im Internet.

Das geht aus der am Montag veröffentlichten Studie „Navigator Mediennutzung“ hervor.

„Der Medienkonsum in Deutschland nimmt weiter zu“, berichtete eine Sprecherin von ProSiebenSat.1, desen Tochter Marktforscher von SevenOne Media die Studie jährlich erstellt. „Die durchschnittliche tägliche Nutzungsdauer hat sich in den vergangenen zehn Jahren um ein Sechstel auf 585 Minuten erhöht.“

Ein weiteres Ergebnis: „Vor allem die zunehmende Interaktion der Mediengattungen, allen voran das Zusammenspiel von Fernsehen und Internet, sorgt für eine steigende Mediennutzung“, sagte die Sprecherin. Viel-Surfer sind laut Studie meist auch Viel-Seher. Für die repräsentative Untersuchung wurden mehr als 1000 Personen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren befragt.

Im Schnitt wird in dieser für Privatsender wichtigen Altersgruppe täglich 205 Minuten ferngesehen. Mit großem Abstand folgen Radio mit durchschnittlich 149 Minuten und Internet mit 107 Minuten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln
Hasskommentare und gewaltverherrlichende Videos sind auf Facebook stark verbreitet. Sätze wie „Ich hoffe, dich bringt jemand um.“ dürfen im Netz stehen bleiben. Das …
Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
Schöngeister und Hobby-Mediziner aufgepasst: Von schönen Animationen bis hin zu skizzenhafter Darstellung ist hier bildlich alles dabei. Thematisch geht es diese Woche …
Game-Top-Ten: Wanderlust, Geschicklichkeit und Leben retten
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Baby, Rätsel oder Sport-Quickie: Breiter gefächert könnten die Apps der Woche kaum sein. Sowohl frisch gebackene Eltern als auch Rätselhelden werden das eine oder andere …
App-Charts: Hier bekommen frisch gebackene Eltern Hilfe
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland
Amazon hat sein Sortiment in Deutschland um die Amazon Channels erweitert. Dabei handelt es sich um ein Pay-TV-Angebot des Konzerns. Doch nicht alle Kunden können die …
Konkurrenz für Pay-TV-Sender: Amazon Channels nun auch in Deutschland

Kommentare