+
Das Dropbox-Symbol kann man sich bei Word anzeigen lassen. Oder auch nicht. Foto: dpa-infografik

Dropbox-Symbol in Office entfernen

Microsoft Office arbeitet eng mit dem Cloud-Dienst Dropbox zusammen. Kommt ein Dokument aus der Dropbox, erscheint ein Service-Icon - das man aber auch abschalten kann.

Meerbusch (dpa-infocom) - Mit dem Cloud-Dienst Dropbox kann man nicht nur Dateien online speichern, sondern Dokumente auch gemeinsam mit anderen Usern bearbeiten. Für alle, die Microsofts Büropaket Office benutzen, ist Zusammenarbeit in der Cloud jetzt noch einfacher geworden.

Für Dokumente in der Dropbox zeigen Word, Excel und Co. in der neuesten Version ein Dropbox-Symbol direkt im Programm an, sofern das gerade bearbeitete Dokument in der Dropbox liegt.

Wen das neue Icon stört, der kann es bei Bedarf auch deaktivieren. Dazu auf das Dropbox-Symbol im Infobereich der Taskleiste (Windows) beziehungsweise in der Menüleiste (Mac) klicken. Es folgt ein Klick auf das Zahnrad, dann die "Einstellungen" öffnen. Im Bereich "Allgemein" befindet sich jetzt ein Klappmenü, in dem man zwischen "Dropbox-Badge immer anzeigen", "Wenn von anderen geöffnet" oder "Niemals anzeigen" gewählt werden kann.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was ist wichtig beim Kauf einer Grafikkarte?
Vor dem Kauf einer Grafikkarte sollten sich Verbraucher umfassend informieren oder beraten lassen. Denn Karte ist eine wichtige Hardware-Komponente, die in das eigene …
Was ist wichtig beim Kauf einer Grafikkarte?
Vodafone stellt kontaktloses Zahlen mit Smartphone ein
Viele Vodafone-Kunden dürften sich daran gewöhnt haben, mit ihrem Smartphone bargeldlos zu bezahlen. Doch ab dem Sommer müssen Nutzer auf den Service verzichten. Der …
Vodafone stellt kontaktloses Zahlen mit Smartphone ein
Bei Android Go eingeschränkte Funktionen einplanen
Ein günstiges, aber aktuelles Betriebssystem mit regelmäßigen Updates - das bietet Google mit seinem Betriebssystem Android Go. Nachteil: Einige Funktionen der …
Bei Android Go eingeschränkte Funktionen einplanen
So krank macht Instagram unsere Kinder
Nirgendwo ist unsere Welt makelloser als auf Instagram. In der Bilder-App, die zum Facebook-Konzern gehört, sind alle schön, schlank und sexy. Doch macht sie unsere …
So krank macht Instagram unsere Kinder

Kommentare