DSDS verbucht mehr als 30 Millionen Video-Abrufe

Hamburg. Die RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) erfreut sich nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Netz zunehmend wachsender Popularität.

DSDS im RTL-Mobilportal für Handynutzer erreichte allein 1,4 Millionen Seitenzugriffe nur am Samstag und Sonntag. Ein Großteil davon wird durch eine DSDS-App generiert, die nach knapp einem Monat 150 000 heruntergeladen wurde. Eine App ist eine Anwendung für ein Smartphone.

Das sind die zehn Finalisten

DSDS: Das sind die zehn Finalisten

Insgesamt zählte RTL Interactive seit dem Staffelstart Anfang Januar 31,2 Millionen Videoabrufe bei RTL.de, Clipfish.de, RTLnow.de und im mobilen Internet. Dies kommt einer Steigerung von 81 Prozent im Vergleich zur Vorjahresstaffel gleich. Darin enthalten sind 3,9 Millionen Videoabrufe der kompletten Shows auf RTLnow.de, mehr als zehn Millionen kürzerer Web-Clip-Abrufe und knapp 16 Millionen Clipfish-Nutzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon …
Verein iRights informiert über Algorithmen und KI
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Fast jeder dritte Smartphone-Nutzer hat in den vergangenen zwölf Monaten Sicherheitsprobleme mit seinem Gerät gehabt. Ein Experte hat einen Rat.
Große Sicherheitsprobleme bei Smartphones - Dieser simple Tipp hilft
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Der Online-Videodienst Netflix denkt darüber nach, wie er die Personalisierung auf die Spitze treiben kann. Eine Möglichkeit für die Zukunft wären unterschiedliche …
Netflix will Zuschauer Handlungen mitbestimmen lassen
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen
Amazon, Google und Apple kämpfen um die Vorherrschaft auf unseren Fernsehern. Dabei geht es um die Videodienste - und vor allem um Geld. Hier erfahren Sie, was Sie dazu …
Amazon, Google, Apple kämpfen um unsere Fernseher: Das müssen Sie dazu wissen

Kommentare