+
Aus bei DSDS: Holger Göpfert.

RTL-Castingshow

DSDS: Holger war nicht sexy genug

DSDS geht in die heiße Phase: Mit schrillen Outfits überzeugten die Kandidaten in der vierten Mottoshow. Nur Holger Göpfert nicht: Er muss die Koffer packen.

"Sexy Songs" hieß die vierte Mottoshow der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Nicht sexy genug fanden die Zuschauer Holger Göpfert, wie die Sächsische Zeitung vermutet: Der 27-Jährige erhielt am Samstagabend die wenigsten Anrufe.

Pfiffe und Buh-Rufe aus dem Publikum gab's für die 18-Jährige Annemarie. Die zickige Blondine hatte gegen Holger gestänkert - was ihr die DSDS-Fans offenbar immer noch übel nehmen, schreibt Express.de und urteilt: Sie hat mit ihrer Version von Christina Aguileras Song "Lady Marmelade" den heißesten Auftritt des Abends hin gelegt. Viel Haut zeigt Annemarie übrigens auch in einem sexy Fotoshooting auf Bild.de - und provoziert ihren Lieblingsjuroren Dieter Bohlen, schreibt RP-Online.

Benny im Leopardenmantel

Aber auch der schwule Friseur-Azubi Benny zog die Blicke auf sich. Laut Bild-Zeitung machte er im Leopardenmatel seinem Ruf als Paradiesvogel alle Ehre. "Für mich Mischung aus Moshammer und Prince", urteile Jury-Mitglied Nina Eichinger. Außer Annemarie und Benny sind Sarah, Daniel, Vanessa und Dominik weiter.

Reaktionen auf die vierte Show gab's auch in der Twitterwelt: "Scheinbar wollen alle wissen wer rausgeflogen ist, aber keiner die Entscheidungsshow sehen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Schreibtradition trifft digitale Technik: Ein kostenloser Onlinedienst erstellt einen Zeichensatz, der aussieht wie die eigene Handschrift. Dies bewährt sich etwa beim …
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen

Kommentare