E-Mails schreiben und TV schauen passt zusammen

Berlin - E-Mails schreiben und in die Röhre gucken - das machen jüngere Deutsche gerne parallel.

Bei einer von der ProSiebenSat.1-Vermarktungstochter SevenOne Media in Auftrag gegebenen Umfrage gaben 80 Prozent der Befragten an, dass sie E-Mails schreiben, wenn sie im Netz sind und den Fernseher laufen lassen. 1008 Menschen zwischen 14 und 49 Jahren wurden von der Firma Mindline befragt.

63 Prozent der Parallelnutzer von TV und Internet beschäftigen sich mit der Suche nach Fernsehinhalten im Web. 49 Prozent vertreiben sich die langweiligeren Phasen während der TV-Ausstrahlung mit dem Herumstöbern in sozialen Netzwerken wie Facebook. 46 Prozent chatten, 42 Prozent sind beim Online-Shopping dabei. 31 Prozent beteiligen sich an Online-Auktionen, 27 Prozent beschäftigen sich mit Online-Banking. 24 Prozent laden sich Software herunter. Mehrfachnennungen waren möglich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare