+
Die Seite von eBay konnte am Freitag für mehrere Stunden nicht aufgerufen werden.

Unzählige Nutzer betroffen

Ebay stundenlang offline: Das steckt dahinter

Berlin - Wer am Freitag versucht hat, Ebay aufzurufen, bekam eine Fehlermeldung. Wegen eines technischen Problems war auch die deutsche Seite über mehrere Stunden hinweg nicht erreichbar.

Die Handelsplattform Ebay ist am Freitag über Stunden vom Netz gegangen. Wer etwa die deutsche Seite aufrief, erhielt Fehlermeldungen. Einige wichtige Bereiche der Website seien aufgrund eines technischen Problems nicht erreichbar, teilte das Unternehmen mit.

„Wir arbeiten an der Lösung des Problems und möchten uns für möglicherweise entstehende Unannehmlichkeiten entschuldigen“, teilte eBay mit. Um welches Problem es sich handelte, blieb zunächst unklar.

Direkte Links konnten aufgerufen werden

Wie die „Chip“ auf ihrer Online-Seite berichtete, konnten direkte Links zu einer laufenden Auktion dennoch aufgerufen werden. Beim direkten Ansteuern von ebay.de oder ebay.co.uk erschienen dagegen Fehlermeldungen, etwa dass der Proxy-Server nicht antworte oder dass ein Kommunikations-Fehler aufgetreten sein.

ebay.com war dagegen von der Störung nicht betroffen. Unter den „System Announcements“, wo Unternehmen in der Regel über mögliche technische Probleme informiert, gab es zunächst noch keine Erläuterungen zu den Ursachen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Musik-Streamingdienst Deezer lockt mit Musik kostenlos in Hifi-Qualität. Das gilt für Nutzer, die die neue Desktop-App herunterladen. Neu in den Regalen liegen zudem die …
Neu auf dem Markt: Frische Smartphones und HD-Audio
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Sprachassistenten wie Alexa sollen Nutzern Arbeit abnehmen - auch beim Bestellen von Produkten. Mancher fürchtet aber, dass dann ein unbedachter Satz gleich eine …
Amazons Alexa: Einkaufen per Sprache von Anfang an aktiviert
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Die CD-Sammlung verstaubt mittlerweile bei vielen im Regal. Die Musik ist digitalisiert und wird mit einem Player an Rechner oder Smartphone abgespielt - wenn denn …
Streamingdienste bieten mehr als Musikplayer-Apps
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen
Eine persönliche Nachricht sollte vor allem eins sein: privat und damit nicht für alle zugänglich. Wer dies nicht beachtet und Mitteilungen veröffentlicht, dem drohen …
Private Nachrichten von anderen nicht veröffentlichen

Kommentare