eBay verändert Bewertungssystem grundlegend

München - Das Internet-Auktionshaus eBay hat auch in Deutschland die angekündigten Änderungen an seinem Bewertungssystem vorgenommen. Das wichtigste Element: Verkäufer können keine negativen Bewertungen für ihre Kunden abgeben und somit auch nicht mehr mit Rachebewertungen unter Druck setzen.

Ziel der Änderungen sei es, dass das Bewertungssystem "auch weiterhin das vertrauensbildende Instrument beim Handel auf eBay bleibt", sagte eBay-Sprecher Wolfgang Huber der dpa am Donnerstag.

Bislang konnten sich Handelspartner gegenseitig ohne Einschränkungen benoten. Dies führte häufig dazu, dass Käufer selbst bei Unzufriedenheit eine positive Einschätzung abgaben, weil sie Angst davon hatten, dass sich der Verkäufer mit einer schlechten Bewertung rächt. Bei Auktionen wird eBay-Mitgliedern angezeigt, wie viele positive Bewertungen ein Verkäufer erhalten hat - je höher der Prozentsatz, desto größer seine Aussichten auf geschäftlichen Erfolg.

Weitere Änderungen betreffen die Gewichtung der abgegebenen Bewertungen. Der Anteil der positiven Noten bezieht sich nur noch auf die vergangenen zwölf Monate. Zudem können Käufer, die mehrfach bei gleichen Verkäufern eingekauft haben, auch mehrfach eine Note abgeben. Damit werden Anbieter belohnt, die Stammkunden gewinnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
München - Spezifische Klingeltöne, große Screenshots und Video-Gruppenchats: Whatsappen macht mehr Spaß, wenn man sich Schritte sparen kann oder zusätzliche Funktionen …
Tolle WhatsApp-Funktion: Der beste Freund kling(el)t anders
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Die Akku-Brände beim Galaxy Note 7 fügten Samsung einen deutlichen Imageschaden zu. Umso mehr sah sich der Apple-Konkurrent gezwungen, die genauen Ursachen der Fehler zu …
Samsung Fiasko mit dem Galaxy Note 7 - und die Folgen
Wie viele Beine hat diese Frau?
München - Optische Täuschungen im Internet lassen die Netzgemeinde heiß diskutieren. Dieses Mal geht es um eine Frau und ihre Anzahl an Beinen.
Wie viele Beine hat diese Frau?
Newsletter in RSS-Feed umwandeln
Wer im Internet auf dem Laufenden bleiben will, abonniert Newletter verschiedener Dienstleister. Weil viele User sie aber per E-Mail erhalten, fehlt ihnen oftmals die …
Newsletter in RSS-Feed umwandeln

Kommentare