+
Klein und dünn: Der Eee PC 1000H in schwarz.

Eee PC 1000 H von Asus

Schickes Netbook für unterwegs und zuhause

Schon nach dem Auspacken erregte der Eee PC 1000 H aus dem Hause Asus einiges Aufsehen in der Redaktion. Das schicke Design zog die Kollegen magisch an.

Auch in weiß macht der Eee PC eine gute Figur.

Aber auch mit seinen technischen Innereien kann das Netbook punkten. Der Eee PC 1000H ist kaum größer als ein DIN A 5 Terminkalender. Er kommt – anders als seine Vorgänger – mit einer Festplatte daher. Die Kapazität von 160 GB reicht für eine ganze Menge mobiler Daten. Wer gerne seine Daten immer gerne parat hat, sich aber nicht mit einem Smartphone oder Organizer herumschlagen möchte, der sollte sich den Eee PC 1000H einmal genau ansehen. Er bietet fast, alles was ein ausgewachsenes Notebook auch kann und das in einer kompakten Bauweise.

Das Netbook hat zwar kein DVD-Laufwerk, dafür kann es mit einem eingebauten SD-Kartenleser punkten.

Schnittstellen

An den Seiten finden sich insgesamt drei USB2.0-Schnittstellen (1 links, 2 rechts). Ein VGA-Anschluss (rechts) bietet die Möglichkeit zum Anschluss eines Zusatzmonitores oder Beamers, auf der linken Seite findet sich zudem ein Netzwerkanschluss. Schließlich komplettieren Kopfhörer- und Mikrobuchse (links) die Schnittstellenausstattung.

Kleines Display ganz groß

Mit dem 10 Zoll Display ist ein angenehmes Arbeiten möglich.

Das 10 Zoll große Display ist zwar ein wenig gewöhnungsbedürftig, lässt aber nach der Eingewöhnungsphase ein angenehmes Arbeiten in Textverarbeitung und Co zu. Beim Surfen im Internet muss man allerdings einige Abstriche hinnehmen, die weniger dem Eee PC als eher den Designern einiger Websites anzulasten sind, so findet man sich teilweise auf Internetseiten wieder, deren Scrollbalken abgeschaltet ist. Im Großen und Ganzen ist aber auch in diesem Bereich ein gutes Arbeiten möglich.

Hier gibt’s nichts auf die Ohren

Großer Pluspunkt ist die Geräuschentwicklung des Eee PC: außer einem leisen Rauschen ist nichts zu hören.

High Energie

Mit voll geladenem Akku ist ein Betrieb von ca. 4 Stunden möglich.

Netbook an Erde: Funkschnittstellen

Wer gerne drahtlos kommuniziert, kann das mit dem Eee PC ausgiebig tun. Per Bluetooth können z.B. Daten mit dem Handy ausgetauscht oder per Handy mobil gesurft werden. Es lässt sich für Sicherheitbewußte mit einem Mausklick deaktivieren.

Wenn ein WLAN-Accespoint in der Nähe ist, bietet sich die eingbaute WLAN Netzwerkkarte an, die nach dem WiFi 802.11n Standard mit bis zu 300 Mbit funkt.

Betriebssystem und Prozessor

Der Eee PC hat ein Windows XP als Betriebssystem vorinstalliert. Für den stromsparenden Betrieb sorgt ein Intel Atom Prozessor.

Preis und Lieferumfang

Der empfohlene Verkaufspreis für den Eee PC 1000H in den Farben Schwarz bzw. Weiß beträgt inkl. MwSt. € 399,-. Das Modell wird standardmäßig mit Stromkabel, Support DVD, Handbuch, Quick Start Guide, Garantiekarte sowie mit einer passenden Schutztasche ausgeliefert.

Fazit

Das Asus Netbook Eee PC 1000 H ist ein schickes kleines Arbeitsgerät, das die Vorteile von mobile Device und Notebook in sich vereinigt. Man darf nicht die Vorteile eines modernen rechenstarken Boliden erwarten, aber im mobilen Betrieb schlägt sich der Kleine mit Bravour.

Netbook: Was ist das überhaupt?

fse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus seinem …
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare