+
Schwerelosigkeit: Was sonst den Astronauten vorbehalten ist, darf ein Brautpaar während der Hochzeit erleben.

Ehepaar heiratet in der Schwerelosigkeit

Ein New Yorker Brautpaar darf sich das Ja-Wort in der Schwerelosigkeit geben. Die Wissenschaftler des Weltraumbahnhofs Cape Canaveral bereiten alles vor.

Wenn sich Noah Fulmor und Erin Finnegan das Ja-Wort geben, werden sie wahrscheinlich kopfüber in der Luft hängen. Das New Yorker Paar heiratet in der Schwerelosigkeit.

„Sie sind das erste Paar, das schwerelos heiratet“, teilte das Luftfahrtunternehmen Zero G mit, das solche Flüge anbietet. Der bekannte US-Weltraumtourist Richard Garriott soll das Paar trauen, schreibt das Nachrichtenportal Dnews.

Am 20. Juni wird das Paar heiraten. Dafür wird es in einer umgebauten Boeing 727 vom Weltraumbahnhof am Cape Canaveral in Florida starten. Die Schwerelosigkeit wird durch spezielle Flugmanöver erreicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare