Ehevertrag auf Chinesisch

Unglaublich! Den Vertrag, den ein chinesisches Ehepaar unterschrieben hat, kann man sich bei uns nicht recht vorstellen. Zum Schutz des Mannes vereinbarten sie regelmäßige Schläge.

Ehevertrag der besonderen Art: Eine Chinesin und ihr Mann vereinbarten, dass sie ihn nur einmal wöchentlilch verprügeln darf. Weil die Dame so gewalttätig ist, war der Vertrag für den Mann die einzige Möglichkeit, sich zu schützen.

Die Frau verprügelte ihn oft mehrmals pro Woche. Und das nicht etwa, weil er ihr fremdgeht oder andere Dinge tut, die allesamt auch keine Schläge rechtfertigen würden. Nein. Sie tat das wegen irgendwelcher Lapalien, wegen alltäglicher Reibereien.

Das glauben Sie nicht? Dann lesen Sie nach: Auf der Website von Chinadaily.com steht die unglaubliche Geschichte.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung Vorgänger: Bei Technik-Schnäppchen Modelljahr prüfen
Die Freude ist zunächst groß: Das neue iPad kostete viel weniger als gedacht. Doch dann die Ernüchterung: Es handelt sich gar nicht um das aktuelle Modell, sondern um …
Achtung Vorgänger: Bei Technik-Schnäppchen Modelljahr prüfen
Social Bots enttarnen: Diese acht Punkte helfen
In sozialen Netzwerken melden sich immer öfter auch Maschinen zu Wort. Das ist problematisch, wenn die Programmierer der sogenannten Social Bots Diskussionen …
Social Bots enttarnen: Diese acht Punkte helfen
Monumental, monumentaler, sowjetischer Monumentalismus
Vom Che-Guevara-Monument bis zum bulgarisch-sowjetischen Freundschaftsdenkmal: Darmon Richter präsentiert auf seiner Webseite eine Fotosammlung von Statuen und …
Monumental, monumentaler, sowjetischer Monumentalismus
Hautkrebsrisiko: App zeigt Folgen starker Sonneneinstrahlung
Sonne ist nicht gut für die Haut. Diese Belehrung hört man immer wieder. Scheinbar kommt die Warnung nur an, wenn man die Folgen nachvollziehen kann. Eine App macht das …
Hautkrebsrisiko: App zeigt Folgen starker Sonneneinstrahlung

Kommentare