Ehevertrag auf Chinesisch

Unglaublich! Den Vertrag, den ein chinesisches Ehepaar unterschrieben hat, kann man sich bei uns nicht recht vorstellen. Zum Schutz des Mannes vereinbarten sie regelmäßige Schläge.

Ehevertrag der besonderen Art: Eine Chinesin und ihr Mann vereinbarten, dass sie ihn nur einmal wöchentlilch verprügeln darf. Weil die Dame so gewalttätig ist, war der Vertrag für den Mann die einzige Möglichkeit, sich zu schützen.

Die Frau verprügelte ihn oft mehrmals pro Woche. Und das nicht etwa, weil er ihr fremdgeht oder andere Dinge tut, die allesamt auch keine Schläge rechtfertigen würden. Nein. Sie tat das wegen irgendwelcher Lapalien, wegen alltäglicher Reibereien.

Das glauben Sie nicht? Dann lesen Sie nach: Auf der Website von Chinadaily.com steht die unglaubliche Geschichte.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Archos stellt Anfang des Jahres gleich zwei Neuheiten vor: Die beiden Smartphonemodelle 50 und 55 Graphite unterscheiden sich vor allem in ihrer Größe und im Preis.
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Eine Menge neuer Smartphones und ein Blick in die Zukunft: Die Mobilfunk-Industrie versammelt sich in Barcelona zu ihrem wichtigsten Branchentreff. Diesmal wollen sich …
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen
London - Seit kurzem kursiert im Netz ein Video, in dem eine Frau sich rabiat gegen die üble Anmache eines Autofahrers wehrt. Wie sich herausstellt, ist es inszeniert. …
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen

Kommentare