Ehrendoktor für britische Philosophin

- Ihr Heimatland ist Irland. Doch ihre Leidenschaft gilt einem deutschen Philosophen. Onora O'Neill hat nicht nur zahlreiche Publikationen zu politischer Philosophie, Ethik und Bioethik veröffentlicht. "Sie ist eine der wenigen englischsprachigen Forscherinnen, welche die Kant-Forschung vorangebracht haben", sagt der Münchner Philosophie-Professor Wilhelm Vossenkuhl.

Heute Abend erhält die vielfach ausgezeichnete Philosophin für ihre Verdienste die Ehrendoktorwürde der LMU.

Onora O'Neill arbeitete unter anderem in Havard, Cambridge und an der Columbia University. Dabei verband sie stets grundlagentheoretische Fragen mit Problemen der Gegenwart. In Großbritannien habe sie dies zu einer der wichtigsten Intellektuellen des öffentlichen Lebens gemacht, heißt es in der Laudatio, wovon Bücher wie "Autonomy and Trust in Bioethics" (2002) zeugten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare